Donnerstag, 26.04.2018 | 18:56:30
13.04.2018  |  20:15  | 

Gartenbau

 | 

Produkte

 |  PI: 118
Meldung: ID 25305 Text PDF Drucken Weiterleiten
Schrift + - Fotos Dokumente Videos ZIP

Minister Backhaus eröffnet in Wöbbelin die Spargelsaison 2018

Schwerin (agrar-PR) - Schneeweiß, zart und verlockend präsentierte sich der erste Spargel der Saison 2018, den Landwirtschaftsminister Dr. Till Backhaus heute früh auf dem Hof Denisson in Wöbbelin im Landkreis Ludwigslust-Parchim gestochen hatte.

„Die Erntesaison beginnt in diesem Jahr 14 Tage später als 2017, denn die ungünstigen Witterungsbedingungen der vergangenen Wochen haben auch den Spargelbauern zu schaffen gemacht“, sagte der Minister zur Eröffnung der diesjährigen Spargelsaison. Nun hoffe er auf bessere Ernteerträge als im vergangenen Jahr.

2017 war in Mecklenburg-Vorpommern auf nur 153 Hektar Ackerland Spargel angebaut worden, hinzu kamen 26 Hektar Junganlagen. Damit hatte die Anbaufläche gegenüber 2016 um rund 65 Hektar abgenommen. Trotz des relativ guten Ertrages von durchschnittlich 43 Dezitonnen je Hektar waren insgesamt nur rund 650 Tonnen Spargel gestochen worden.

Derzeit entfallen auf Mecklenburg-Vorpommern lediglich 0,7 Prozent der deutschen Spargel-Anbaufläche; der Spargel nimmt im Land ca. 9 Prozent an der Freilandgemüsefläche ein. „Mit Blick auf den Bundesschnitt von rund 18 Prozent haben wir also noch Luft nach oben“, so der Minister.

Deutschlandweit wurde im Vorjahr auf etwa 23.200 ha Spargel geerntet. Bei einem mittleren Ertrag von 56,4 dt/ha kamen so fast 131.000 Tonnen des gesunden Gemüses aus heimischem Anbau auf den Tisch. Damit war Spargel auch 2017 flächenmäßig die ungeschlagene Nummer 1 im deutschen Gemüseanbau. Bundesweit kaufen die Verbraucher pro Kopf im Schnitt 93,8 kg Frischgemüse im Jahr. Davon sind 1,5 kg Spargel.

„Bei allem Genuss ist nicht zu vergessen, dass die Spargelernte nach wie vor reine Handarbeit und damit ein Kraftakt ist. Deshalb schätze ich das Engagement der Spargelbauern und ihrer Saisonkräfte hoch ein“, sagte Minister Backhaus. Stellvertretend für alle Spargelproduzenten dankte Backhaus dem Hof Denissen, dessen Beschäftigte sich seit 20 Jahren dem Anbau qualitativ hochwertigen Spargels verschreiben. (regierung-mv) (Ende / agrar-presseportal.de)
Schlagworte
Spargelzeit | Spargelernte-Mecklenburg-Vorpommern | Spargelsaison | Spargel | Freilandspargel
Pressekontakt
Frau Marion Zinke
Telefon: 0385 / 588 6022
E-Mail: m.zinke@lu.mv-regierung.de




© www.agrar-presseportal.de 2009 - 2018
An den Anfang der Seite springen
Pressefach
Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz Mecklenburg-Vorpommern
Paulshöher Weg 1
19061 Schwerin
Deutschland
fon:  +49  0385  588-0
fax:  +49  0385  588-6024(25)
email:  poststelle@lu.mv-regierung.de
web:  www.lu.mv-regierung.de
>>>  Pressefach
Status
Folgende Meldung per E-Mail versenden:
Titel
Senden an
E-Mail-Adresse des Empfängers:
Zusätzlicher Text:
Ihre eigene E-Mail-Adresse: