Freitag, 22.06.2018 | 07:36:43
11.06.2018  |  20:15  | 

Landwirtschaft

 | 

Agrarwirtschaft

 |  PI: 160
Meldung: ID 25477 Text PDF Drucken Weiterleiten
Schrift + - Fotos Dokumente Videos ZIP

Gut ein Fünftel der ökologisch erzeugten Aquakulturprodukte Deutschlands stammte 2017 aus Niedersachsen

Wie das Landesamt für Statistik Niedersachsen (LSN) mitteilt, bewirtschafteten 3 Betriebe in Niedersachsen ihre Aquakulturanlagen im Jahr 2017 gemäß Zertifizierung nach EU-Ökoverordnung.

Hannover (agrar-PR) - Sie erzeugten mit dieser Art der Bewirtschaftung insgesamt fast 58 Tonnen Speisefisch und Kaviar. Deutschlandweit wurden rund 270 Tonnen Fisch und andere Aquakulturprodukte in ökologisch bewirtschafteten Anlagen erzeugt.

Im Jahr 2017 produzierten insgesamt 116 niedersächsische Aquakulturbetriebe 6.771 t Fische, Krebs- und Weichtiere. Darunter waren vier Betriebe, die in der Nordsee Kulturmuscheln erzeugten und 3.817 t Muscheln ernteten.

Insgesamt 2.895 t Speisefische wurden in Aquakultur von 112 Betrieben erzeugt. Rund ein Drittel von diesen Betrieben produzierten fast 98% der Gesamtproduktion.

Mehr als die Hälfte (54%) des gesamten niedersächsischen Speisefisches aus Aquakultur wurde in der Statistischen Region Weser-Ems produziert, 37% stammten aus der Statistischen Region Lüneburg und die restlichen 9% aus den Statistischen Regionen Braunschweig und Hannover.

Methodische Hinweise: Reine Angelteichbetriebe und Betriebe mit Aquarien- oder Zierarten sind nicht auskunftspflichtig.

Seit der Erhebung zur Erzeugung in Aquakulturbetrieben 2015 wurde der Berichtskreis der auskunftspflichtigen Aquakulturbetriebe eingeschränkt auf Betriebe mit:
• mindestens 0,3 ha Gesamtgewässerfläche der Teiche (ohne Forellenteiche),
• mindestens 200 m³ Gesamtanlagenvolumen der Forellenteiche, Becken und Fließkanäle,
• anderen Aquakulturanlagen (z. B. Kreislaufanlagen)
• sowie Muschelfischer. (LSN) (Ende / agrar-presseportal.de)
Schlagworte
Aquakulturprodukte | Speisefischzucht | Speisefisch | Aquakultur | Bio-Fische
Pressekontakt
Frau Annegret Vehling
Telefon: 0511 - 9898-1125
Fax: 0511 - 9898-4132
E-Mail: Pressestelle@statistik.niedersachsen.de




© www.agrar-presseportal.de 2009 - 2018
An den Anfang der Seite springen
Pressefach
Landesamt für Statistik Niedersachsen (LSN)
Göttinger Chaussee 76
30453 Hannover
Deutschland
fon:  +49  0511  98980
fax:  +49  0511  98984132
email:  pressestelle@statistik.niedersachsen.de
web:  www.statistik.niedersachsen.de
>>>  Pressefach
Status
Folgende Meldung per E-Mail versenden:
Titel
Senden an
E-Mail-Adresse des Empfängers:
Zusätzlicher Text:
Ihre eigene E-Mail-Adresse: