Freitag, 22.06.2018 | 07:46:09
11.06.2018  |  19:20  | 

Landwirtschaft

 | 

Agrarwirtschaft

 |  PI: 113
Meldung: ID 25476 Text PDF Drucken Weiterleiten
Schrift + - Fotos Dokumente Videos ZIP

Weniger Schlachtungen und Fleischerzeugung im ersten Quartal 2018 in Thüringen

Nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik wurden von Januar bis März 2018 in Thüringen 249.068 als tauglich beurteilte Tiere geschlachtet.

Erfurt (agrar-PR) - Differenziert nach Tierarten waren das 22.619 Rinder, 224.132 Schweine, 2.166 Schafe, 136 Ziegen und 15 Pferde. Somit wurden in den ersten drei Monaten dieses Jahres 27.036 Tiere bzw. 9,8 Prozent weniger vermarktet als im ersten Quartal 2017 (276.104 Stück).

Die Zahl der geschlachteten Schweine sank im ersten Quartal 2018 um 28.107 Tiere bzw. 11,1 Prozent. Die Anzahl der Rinderschlachtungen blieb gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum nahezu konstant (+50 Tiere bzw. +0,2 Prozent).

Die Anzahl der geschlachteten Bullen stieg dabei um 158 Tiere (+2,5 Prozent) auf 6.537 Tiere, die Kuhschlachtungen um 102 Tiere (+0,8 Prozent) auf 12.113 Tiere. Die Schafschlachtungen stiegen gegenüber dem Ergebnis des ersten Quartals im Vorjahr um 941 Tiere bzw. 76,8 Prozent.

Aus den geschlachteten Tieren wurden im ersten Quartal des Jahres 2018 insgesamt 28.093 Tonnen Fleisch erzeugt. Die Schlachtmenge lag um 2.538 Tonnen bzw. 8,3 Prozent unter der Menge des vergleichbaren Vorjahresberichtszeitraums.

Auf die einzelnen Fleischarten entfielen:

- 6.844 Tonnen Rindfleisch (Veränderung gegenüber erstes Quartal 2017: +46 Tonnen bzw. +0,7 Prozent), darunter 26 Tonnen Kalbfleisch (-3 Tonnen bzw. -9,8 Prozent),

- 21.195 Tonnen Schweinefleisch (-2.606 Tonnen bzw. -10,9 Prozent),

- 48 Tonnen Schaffleisch (+20 Tonnen bzw. +72,5 Prozent),

- 2 Tonnen Ziegenfleisch (+1 Tonne bzw. +142,9 Prozent) und

- 4 Tonnen Pferdefleisch (keine Veränderung gegenüber dem ersten Quartal 2017). (TLS) (Ende / agrar-presseportal.de)
Schlagworte
Fleischerzeugung | Schlachtzahlen | Schlachtungen | Fleischproduktion | Rindfleischproduktion
Pressekontakt
Herr Ronald Münzberg
Telefon: 0361 - 3784111
E-Mail: presse@statistik.thueringen.de




© www.agrar-presseportal.de 2009 - 2018
An den Anfang der Seite springen
Pressefach
Thüringer Landesamt für Statistik
Europaplatz 3
99091 Erfurt
Deutschland
fon:  +49  0361  37900
fax:  +49  0361  3784699
email:  poststelle@statistik.thueringen.de
web:  www.statistik.thueringen.de
>>>  Pressefach
Status
Folgende Meldung per E-Mail versenden:
Titel
Senden an
E-Mail-Adresse des Empfängers:
Zusätzlicher Text:
Ihre eigene E-Mail-Adresse: