Freitag, 25.05.2018 | 10:48:10
17.05.2018  |  06:00  | 

Umwelt

 | 

Klima

 |  PI: 112
Meldung: ID 25403 Text PDF Drucken Weiterleiten
Schrift + - Fotos Dokumente Videos ZIP

Wettervorhersage für Deutschland vom 17.05.2018

Am Samstag unterschiedlich bewölkt und vor allem im Süden sowie in der Mitte auflebende Schauer- und Gewittertätigkeit, dabei stellenweise Gefahr von Starkregen.

Offenbach (agrar-PR) - Nach Norden hin wahrscheinlich nur einzelne Schauer und Gewitter, im Nordosten sogar längere sonnige Abschnitte und weitgehend trocken.

Höchsttemperatur 17 bis 23 Grad, an Küstenabschnitten mit auflandigem Wind etwas frischer. Schwacher bis mäßiger Wind aus vorherrschend nördlichen Richtungen.

In der Nacht zum Sonntag in der Mitte und im Süden noch Schauer und Gewitter, Tendenz nachlassend. Sonst meist leicht bewölkt oder klar. Tiefsttemperatur 6 bis 12 Grad.

Am Pfingstsonntag im Norden und Osten sonnig oder nur locker bewölkt und trocken. In den übrigen Landesteilen wechselnd bewölkt mit gelegentlichem Sonnenschein, aber auch schauerartigen Regenfällen und teils kräftigen Gewittern mit Starkregen.

Höchstwerte 19 bis 24 Grad, im Süden bei häufigen Schauern etwas kühler. Schwacher bis mäßiger, auf Nordost bis Ost drehender Wind.

In der Nacht zum Montag nachlassende Schauer und Gewitter, örtlich Nebel. Im Norden und Osten klar. Abkühlung auf 13 bis 7 Grad.

Am Pfingstmontag verbreitet sonnig oder nur locker bewölkt und trocken. Von der Eifel bis hinunter zum Alpenrand tendenziell wolkiger und im Tagesverlauf einzelne, teils kräftige Schauer und Gewitter mit Starkregengefahr.

Erwärmung auf 20 bis 26 Grad, lediglich im höheren Bergland sowie an Küstenabschnitten, wo sich Seewind einstellt, etwas darunter. Schwacher bis mäßiger Wind aus östlichen Richtungen. Tiefstwerte in der Nacht zum Dienstag 8 bis 14 Grad.

Am Dienstag und Mittwoch im Norden und Osten viel Sonnenschein, mitunter einige lockere Wolken, am Mittwoch von Polen her einzelne Schauer oder Gewitter nicht ausgeschlossen. Sonst unterschiedlich bewölkt und jeweils im Laufe des Tages sich entwickelnde Schauer und Gewitter, am Dienstag wahrscheinlich nur im Süden, am Mittwoch auch in der Mitte. Weiterhin örtliche Starkregengefahr.

Tagsüber meist 19 bis 26 Grad, nachts Temperaturrückgang auf 15 bis 8 Grad. Abgesehen von einigen Gewitterböen meist schwacher Wind aus unterschiedlichen Richtungen.

Trendprognose für Deutschland, von Donnerstag, 24.05.2018 bis Samstag, 26.05.2018

Nach Norden hin weiterhin viel Sonne und nur wenig Regen bzw. Gewitter, im Süden dagegen Fortdauer der zu Schauern und Gewittern neigenden Witterung. Wahrscheinlich keine substanzielle Temperaturänderung. (© Deutscher Wetterdienst)

Weitere Wetterinformationen finden Sie unter Agrarwetter oder Profiwetter(Ende / agrar-presseportal.de)
Schlagworte
10-Tage-Wetter | Wetterlage | Wettervorhersage | Wetteraussichten | Profi-Wetter | DWD | Deutscher-Wetterdienst | Wetter-heute | Wetterbericht




© www.agrar-presseportal.de 2009 - 2018
An den Anfang der Seite springen
 

 



Agrar-PR



Optimale Voraussetzungen für Ihren PR-Erfolg !

Potenzieren Sie die Reichweite Ihrer Pressemeldung

Erreichen Sie direkt Multiplikatoren und Entscheidungsträger aus der Grünen Branche

Generieren Sie Kunden und wertvolle Backlinks durch unser umfassendes Online-Netzwerk


Kontakt    Service    Preise    Newsletter

Status
Folgende Meldung per E-Mail versenden:
Titel
Senden an
E-Mail-Adresse des Empfängers:
Zusätzlicher Text:
Ihre eigene E-Mail-Adresse: