Meldungen

Agrar-PR

Hilfe bei Blasenentzündung: Sind Antibiotika immer notwendig?

18.11.2021 | 11:47:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Angesichts weltweit steigender Resistenzen mahnt die Weltgesundheitsorganisation WHO seit vielen Jahren eindringlich zum verantwortungsvollen und umsichtigen Umgang mit Antibiotika. Auch der Europäische Antibiotikatag, der alljährlich am 18. November stattfindet, will das Bewusstsein für die Bedrohung der öffentlichen Gesundheit durch Antibiotikaresistenzen schärfen und über die umsichtige Anwendung von Antibiotika informieren. Blasenentzündungen und Harnwegsinfekte zählen zu den Indikationen, die häufig eine Antibiotikaverordnung nach sich ziehen. Etwa sieben Millionen Mal jährlich wird in Deutschland ein Antibiotikum auf Grund dieser Diagnose verordnet. mehr...
Agrar-PR

Gürtelrose: Ein unterschätztes Gesundheitsrisiko?

18.11.2021 | 11:44:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Gürtelrose - eine Bezeichnung die kaum verrät, welche Schwere die Erkrankung mit sich bringen kann. Tatsächlich ist Herpes zoster, wie Gürtelrose in der Fachsprache heißt, eine ernstzunehmende Viruserkrankung und kann mit vielfältigen und zum Teil schweren Symptomen einhergehen. Was viele nicht wissen: Jeder Mensch, der einmal Windpocken hatte, gehört zur Risikogruppe für Gürtelrose. mehr...
Agrar-PR

Studien weisen gute Wirkung von Boosterimpfung nach Johnson&Johnson-Impfung sowie Kreuzimpfungen nach

18.11.2021 | 11:37:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Die Ständige Impfkommission des Bundes empfiehlt nach einer einmaligen Corona-Impfung mit Johnson&Johnson eine zweite Impfung mit dem Impfstoff von Biontech oder Moderna. Bisher gab es allerdings nur Hinweise darauf, dass die zweite Impfung den Impfschutz erhöht. Ein Team um die Professorin für Immunologie, Martina Sester, hat nun nachweisen können, dass sich der Impfschutz durch die freiwillige zweite Impfung tatsächlich signifikant erhöht. Zudem legte ihre Arbeitsgruppe die erste Studie weltweit vor, die alle fünf in Deutschland zugelassenen Impfschemata direkt miteinander vergleicht. mehr...
Agrar-PR

Pressemitteilung Marlene Mortler MdEP: EU-Bodenschutzstrategie: Doppelt gemoppelt hält nicht besser!

18.11.2021 | 11:34:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Anlässlich der am Mittwoch veröffentlichten EU-Bodenstrategie erklärt die CSU-Agrarpolitikerin im Europäischen Parlament, Marlene Mortler: mehr...
Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Antarktischer Eisschild baute sich in einem Jahrzehnt ab

Studie der Universität Bonn liefert kritische Erkenntnisse zum Eismassenverlust in der Antarktis mehr...
Agrar-PR

Waldfleisch-App jetzt mit über 400 Rezepten

18.11.2021 | 11:29:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Kampagne „Wild auf Wild“ kooperiert mit erfolgreichem Start-up. Über 75.000 Menschen nutzen die kostenfreie App inzwischen. mehr...
Thüringer Landesamt für Statistik

Überdurchschnittliche Kartoffelernte in Thüringen

Nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik gab es in Thüringen nach den durchwachsenen Kartoffelernten der vergangenen 3 Jahre im aktuellen Jahr 2021 wieder ein überdurchschnittliches Ergebnis. mehr...
Corona-Lage Situation 17.11.2021 (c) proplanta

Corona-Karte 17.11.2021: Die Lage ist sehr ernst

17.11.2021 | 19:12:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Die Alarmstufe in Baden-Württemberg gilt ab Mittwoch, 17. November 2021. Dann ist der Zutritt in vielen Lebensbereichen oft nur noch für Geimpfte und Genesene möglich. mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Minister Peter Hauk MdL: „Pflanzenschutz verlangt eine hohe Fachkompetenz, die unsere Bäuerinnen und Bauern täglich beweisen“

1. Bericht zur Anwendung chemisch-synthetischer Pflanzenschutzmittel in Baden-Württemberg vorgestellt mehr...
Agrar-PR

Schadet das Sammeln von Pilzen dem Wald?

17.11.2021 | 16:42:00 |

Umwelt

| Agrar-PR
Ende November neigt sich die diesjährige Pilzsaison langsam dem Ende zu. Auch in diesem Jahr wurden in den heimischen Wäldern wieder große Mengen essbarer Pilze gesammelt, wie etwa Steinpilze, Eierschwämme, Pfifferlinge, Reizker, Röhrlinge oder Parasolpilze. mehr...
Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMLF)

Forstministerin Michaela Kaniber stellt neue Waldzustandserhebung 2021 vor

Der Gesundheitszustand der bayerischen Wälder hat sich nach mehreren, teils verheerenden Trockenjahren in diesem Jahr leicht verbessert. Zu dem Ergebnis kommt die Waldzustandserhebung 2021, die Forstministerin Michaela Kaniber heute in München veröffentlicht hat. „Wir sind erleichtert, dass unseren bayerischen Wäldern endlich mal eine kleine Atempause vergönnt war. Der seit mehreren Jahren anhaltende Negativtrend bei Nadel- und Blattverlusten ist zwar zunächst gestoppt, aber es gibt definitiv keine Entwarnung! Der Klimawandel schreitet unerbittlich voran, das zeigen uns Krisen-Hotspots wie der vom Borkenkäfer geplagte Frankenwald nur zu deutlich. Deshalb müssen wir weiter mit Hochdruck am Aufbau klimastabiler Zukunftswälder arbeiten“, so die Ministerin. mehr...
Agrar-PR

Aktuelle Erzeugerpreise sichern Attraktivität des Rapsanbaus

17.11.2021 | 12:25:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Anlässlich der Vorstellung der Prognose für die Winterrapsaussaat zur Ernte 2022 betonte der Vorsitzende der Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen e.V. (UFOP), Detlef Kurreck, dass auskömmliche Rapspreise die Grundlage sind, damit der Rapsanbau auch in Zukunft in der Fruchtfolge wettbewerbsfähig und damit attraktiv bleibt. mehr...
Agrar-PR

Warum eine Papiertüte schlechter sein kann als ein Plastikbeutel

17.11.2021 | 12:03:00 |

Umwelt

| Agrar-PR
Senf aus Alutube, Plastikflasche oder Glas: Welche Verpackung ist umweltfreundlicher? Der NABU hat die Umweltbelastungen der gängigen Verpackungsalternativen von neun Lebensmitteln vom ifeu-Institut untersuchen lassen. Welche schneidet bei den drei großen Umweltproblemen Klimawandel, nicht erneuerbarer Ressourcenverbrauch und Schadstoffemissionen am besten ab? Unter www.NABU.de/infografik-verpackungen können sich Verbraucherinnen und Verbraucher mit einer interaktiven Infografik vor dem Einkauf informieren, um die umweltfreundlichere Verpackung zu wählen. mehr...
Agrar-PR

Panschen und tricksen Deutschlands Bio-Betriebe?

17.11.2021 | 12:00:00 |

Ernährung

| Agrar-PR
Unternehmen, die in Deutschland Bio-Waren herstellen, versuchen systematisch, die Bio-Gesetze zu umgehen. Sie panschen bei Lebensmitteln und pferchen Tiere in beengte Ställe. Dies geht aus Recherchen der Wochenzeitung DIE ZEIT hervor, die rund 500 bisher nicht veröffentlichte Dokumente ausgewertet hat. mehr...
Agrar-PR

Wissenswertes zum Thema Baumfällarbeiten auf privaten Grundstücken

17.11.2021 | 11:49:00 |

Gartenbau

| Agrar-PR
Gründe, für eine Baumfällung auf privaten Grundstücken gibt es viele. In der Regel handelt es sich dabei zwar um praktische, rein ästhetische Maßnahmen wie die Gartenpflege, jedoch gibt es auch dringend notwendige Problembaumfällungen im Sinne der Gefahrenabwehr. Doch wann immer ein Baum gefällt wird, kommt das Thema Baumschutz zur Sprache. Eine Baumfällung gilt als Eingriff in die Natur – auch auf Privatgrundstücken. mehr...
Agrar-PR

Arteriosklerose-Gefahr: So beugen Sie vor

17.11.2021 | 11:45:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Diabetes und andere Risikofaktoren schädigen die Blutgefäße. Doch man kann selbst viel tun, um das zu verhindern mehr...
Agrar-PR

Gesundheit: Bald ein eigenes Schulfach?

17.11.2021 | 11:43:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Studie: Junge Bundesbürger wollen Gesundheit als eigenes Schulfach mehr...
Agrar-PR

Wenn's kracht, zählt schnelle Hilfe

17.11.2021 | 11:40:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Jeder Zusammenstoß mit dem Auto strapaziert die Nerven - egal ob nur ein Kratzer im Lack die Folge ist oder ein Totalschaden. Umso wichtiger ist Autofahrenden die reibungslose Schadenregulierung mit ihrem Kfz-Versicherer. Welche Services dabei besonders gefragt sind, hängt davon ab, ob das Fahrzeug noch fahrbereit ist oder nicht. Das zeigt eine aktuelle YouGov-Umfrage im Auftrag der DEVK Versicherungen. mehr...
Agrar-PR

UFOP prognostiziert Winterrapsaussaat auf 1,05 bis 1,08 Millionen Hektar

17.11.2021 | 11:20:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Der Winterrapsanbau zur Ernte 2022 wurde erneut ausgedehnt. Mit 1,05 bis 1,08 Millionen Hektar liegt die Aussaatfläche ein weiteres Mal oberhalb der Erntefläche. mehr...
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Backhaus: Schlachthöfe lassen Schweinehalter nicht im Stich

ie Schweinehalter in Mecklenburg-Vorpommern können trotz des Ausbruchs der Afrikanischen Schweinepest in einem Hausschweinebestand mit rund 4.000 Mastschweinen in Lalendorf bei Güstrow auf die Unterstützung der großen Schlachtbetriebe in Perleberg (Brandenburg), Weißenfels (Sachsen-Anhalt) und Kellinghusen (Schleswig-Holstein) zählen. mehr...
Treffer: 31246 | Seite 29 von 1563 
1...  2728293031323334  ...1563


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.