13.04.2011 | 17:20:00 | ID: 9085 | Ressort: Energie | Erneuerbare Energien

ETH EnergieTage Hessen®

Stadthalle Wetzlar (agrar-PR) - 12. Fachausstellung mit Kongress für Erneuerbare Energien und Energieeffizienz
Vom 19. - 21. Mai 2011 findet bereits zum zwölften Mal die ETH EnergieTage Hessen® in der Stadthalle Wetzlar statt. Die Traditionsveranstaltung hat sich als hessische Landesenergiemesse etabliert, die die Themen erneuerbare Energien und Energieeffizienz vereint. Gerade in diesen Tagen ist dies aktueller denn je.

Starke Partner unterstützen die ETH auch dieses Jahr, darunter das Hessische Umweltministerium, die HA Hessen Agentur GmbH, der Hessische Bauernverband e.V., der Hessische Handwerkstag, die Ingenieur-Akademie Hessen, das Kompetenzzentrum HessenRohstoffe (HeRo) e.V. und die Stadt Wetzlar. Umweltministerin Lucia Puttrich übernimmt die Schirmherrschaft der Messe.

"Ich freue mich, dass die Tradition der ETH Energie Tage Hessen® auch 2011 weitergeführt wird. Die Messe ist ein lebendiges Schaufenster für Firmen, ihr Portfolio zu zeigen. So kann sich der Kunde – vom gewerblichen Betrieb bis zum Endverbraucher – ein umfassendes Bild über das Angebot der Fachfirmen aus der Region zum Thema Energieeinsparung und erneuerbare Energien machen", erklärt Umweltministerin Puttrich in ihrem Grußwort.

Rund 60 Aussteller aus Bereichen wie Bioenergie, Bauen und Sanieren, Wärmepumpe und Solartechnologie präsentieren auf der ETH ihre Produkte und Dienstleistungen. Im Bereich Energieeffizienz erwarten die Besucher Produkte und Innovationen zu Haustechnik, Gebäudehülle, Architektur, Dienstleistungen sowie Energieeffizienz in Gewerbe und Industrie.

Neu auf der ETH 2011 sind der Tag der Landwirtschaft und der Bürgermeistertag, die mit Unterstützung des Hessischen Bauernverbands e.V. und des Hessischen Städte- und Gemeindebunds veranstaltet werden. Ein weiteres Highlight stellen die Ausstellerforen dar, darunter das Hessische Energieberaterforum der GIH Gebäudeenergieberater in Hessen.

Der Tag der Landwirtschaft bietet Besuchern die Möglichkeit, sich umfassend über Herausforderungen und Chancen der Bioenergie in der Landwirtschaft zu informieren. Dabei stehen feste Bioenergieträger und Biogasanlagen im Fokus. Zudem werden Fragen geklärt, wie sich Bioenergie-Projekte finanzieren lassen, wie sich der angepasste Versicherungsschutz von Biogasanlagen gestaltet und was beim Arbeitsschutz zu beachten ist.

Parallel zur Messe findet außerdem eine Reihe hochkarätiger Fachkongresse statt. Das Themenspektrum der Kongresse ist an die Messethemen angelehnt und umfasst unter anderem nachhaltiges Planen und Bauen, Energieeffizienz, Kraft-Wärme-Kopplung und Solartechnologien. Die Fachausstellung findet vom 19. Mai bis 21. Mai in der Stadthalle Wetzlar statt. Weitere Informationen zur Messe finden Sie unter www.energietage.com.
Pressekontakt
Frau Anke Leuschke
Telefon: +49-7121-3016-120
Fax: +49-7121-3016-100
E-Mail: leuschke@reeco.eu
Pressemeldung Download: 
REECO GmbH
REECO GmbH
Unter den Linden 15
72762 Reutlingen
Deutschland
Telefon:  +49  07121  30160
E-Mail:  presse@reeco.eu
Web:  http://www.energietage.com/
>>>  Pressefach


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.