14.05.2009 | 00:00:00 | ID: 570 | Ressort: Energie | Veranstaltungen

Biogas-Innovationskongress in Osnabrück

Hannover (agrar-PR) - Zum zweiten Mal trifft sich die Biogasbranche zum Biogas-Innovationskongress, der am 11. und 12. Juni in Osnabrück im Haus der Deutschen Bundesstiftung Umwelt stattfindet. Erwartet werden bis zu 300 Teilnehmer. Mit dabei sind nicht nur Investoren und Betreiber von Biogasanlagen, sondern auch Hersteller, Zulieferer, Finanzierungsinstitutionen, Energieversorger, Planungsbüros und nicht zuletzt wissenschaftliche Institutionen sowie Energie- und Umweltpolitiker. In zahlreichen Fachvorträgen wird das Innovationspotenzial für Biogas ausgelotet, außerdem wird das gesamte Spektrum der Energiepflanzenbereitstellung sowie der Gasnutzung und -aufbereitung durchleuchtet. Begleitet werden die Vorträge durch eine kleine Fachausstellung zu den Themen. Ausgerichtet wird der Kongress vom 3N Kompetenzzentrum Niedersachsen Netzwerk Nachwachsende Rohstoffe und dem Landvolk Niedersachsen gemeinsam mit dem Fachverband Biogas und dem Bundesverband Bioenergie. Das genaue Tagungsprogramm kann im Internet eingesehen werden unter www.biogas-innovationskongress.de. Dort können sich Interessenten auch online anmelden, die Teilnahmegebühr beträgt 220 Euro.
Pressekontakt
Frau Gabi von der Brelie
Telefon: 0511/36704-31
E-Mail: pressestelle@landvolk.org
Pressemeldung Download: 
Landvolk Niedersachsen - Landesbauernverband e.V.
Landvolk Niedersachsen - Landesbauernverband e.V.
Warmbüchenstr. 3
30159 Hannover
Deutschland
Telefon:  +49  0511  36704-0
E-Mail:  info@landvolk.org
Web:  www.landvolk.net
>>>  RSS
>>>  Pressefach


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.