06.11.2014 | 18:50:00 | ID: 19072 | Ressort: Energie | Verbrauch & Versorgung

192,5 Millionen Euro von Thüringer Betrieben der Energieversorgung investiert

Erfurt (agrar-PR) -

In den in Thüringen ansässigen Betrieben der Energieversorgung1) wurden im Jahr 2012 rund 192,5 Millionen Euro in Sachanlagen investiert. Wie das Thüringer Landesamt für Statistik mitteilt, lag diese Investitionssumme um 7,9 Millionen Euro bzw. -3,9 Prozent unter dem Vorjahresniveau. 97 Prozent (187,3 Millionen Euro) wurden in technische Anlagen und Maschinen investiert. Berücksichtigt wurden hier alle in Thüringen ansässigen Betriebe der Energieversorgung, unabhängig davon, in welchem Bundesland sich der Unternehmenssitz befindet. Den Hauptanteil (88,7 Prozent) investierten die Betriebe mit dem wirtschaftlichen Schwerpunkt Elektrizitätsversorgung.

Betrachtet man die Unternehmen der Energieversorgung mit Sitz in Thüringen, so haben diese Unternehmen im Jahr 2012 rund 172,7 Millionen Euro für Bruttozugänge an Sachanlagen aufgewendet. Mit 152,5 Millionen Euro bildet auch hier der Bereich Elektrizitätsversorgung den Schwerpunkt.

1) Zum Wirtschaftszweig Energieversorgung zählen die Bereiche Elektrizitätsversorgung, Gasversorgung sowie Wärme- und Kälteversorgung. (tls)

Pressekontakt
Herr Ronald Münzberg
Telefon: 0361 - 3784111
E-Mail: presse@statistik.thueringen.de
Pressemeldung Download: 
Thüringer Landesamt für Statistik
Thüringer Landesamt für Statistik
Europaplatz 3
99091 Erfurt
Deutschland
Telefon:  +49  0361  37900
Fax:  +49  0361  3784699
E-Mail:  poststelle@statistik.thueringen.de
Web:  www.statistik.thueringen.de
>>>  Pressefach


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.