05.10.2010 | 00:00:00 | ID: 6821 | Ressort: Ernährung | Bioprodukte

Bio-Fachhandelsbranche trifft sich am 17. Oktober in Hannover

Hannover (agrar-PR) - Messe BioNord mit mehr als 340 Ausstellern ausgebucht!
Die Fachhandelsmesse BioNord findet am 17. Oktober erstmals in Hannover statt.
Vom Stand der Vorbereitungen konnte sich die niedersächsische Landwirtschaftsministerin Astrid Grotelüschen
in dieser Woche anlässlich eines Treffens mit den Veranstaltern der BioNord sowie einem Vertreter der Messe Hannover
einen Eindruck verschaffen. Die Partnermesse BioSüd, die vor kurzem in Augsburg stattfand, verzeichnete mit mehr
als 3.400 Fachbesuchern einen Besucherrekord.

„Mit über 340 Ausstellern ist die BioNord restlos ausgebucht. Das zeigt, dass eine regionale Fachmesse für den Naturkostfachhandel
im Trend liegt", so Matthias Deppe als Veranstalter, der die Messe bereits zum siebten Mal organisiert und dabei mit der
hannoverschen Agentur Harting & Tovar zusammenarbeitet. „Zuwächse gibt es dieses Jahr in allen Sortimentsgruppen
und besonders im Bereich der Naturkosmetik" so Deppe weiter.

Auf die sehr gute Erreichbarkeit mit Bus und Bahn und die hervorragende Infrastruktur der Messe wies Thorsten Zloch,
Projektleiter neue Gastmessen der Deutschen Messe AG Hannover, hin. Eigens für die BioNord hat die Messe Hannover
ihre Gastronomie öko-zertifizieren lassen, um den Besuchern warme und kalte Biospeisen anzubieten. „Wir freuen uns,
dass damit nun auch die Voraussetzungen geschaffen worden sind, um zu anderen Messen in Hannover Biospeisen anbieten zu können"
so Thorsten Zloch.

Informationen zur Verpflegung mit Bioprodukten im Bereich der Gastronomie und der Außer-Haus-Verpflegung erhalten die Fachbesucher
auf der BioNord an einem gemeinsamen Informationsstand der Agentur ‚averdis' und des Kompetenzzentrums Ökolandbau Niedersachsen.

„Das Land Niedersachsen hat von Anfang an die Veranstaltung der BioNord am neuen Standort Hannover unterstützt",
so Ministerin Astrid Grotelüschen anlässlich des Treffens. „Die gegenüber den vergangenen Jahren erheblich gestiegene Zahl
der Aussteller zeigt das große Interesse an dieser Messe und die Attraktivität des Messestandortes Hannover. Ich lade den gesamten
Naturkostfachhandel dazu ein, sich hiervon am 17. Oktober einen Eindruck zu verschaffen", so Grotelüschen anlässlich des Treffens weiter.

Niedersachsen bietet durch die kontinuierlich wachsende Zahl an Betrieben und Unternehmen der ökologischen Land- und
Ernährungswirtschaft sowie der Naturkosmetik ein interessantes und innovatives Umfeld für die BioNord. Das Land unterstützt
den ökologischen Landbau durch gezielte Fördermaßnahmen. Die Messe findet am 17.10. in Halle 2 der Messe Hannover statt
und richtet sich ausschließlich an Fachbesucher z. B. aus dem Naturkost- und Reformwarenhandel, Bio-Supermärkten,
Bio-Großverbraucher und -Gastronomie.
Pressekontakt
Frau Sabine Hildebrandt
Telefon: 0511/120-2095
E-Mail: sabine.hildebrandt@ml.niedersachsen.de
Pressemeldung Download: 
Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz
Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz
Calenberger Straße 2
30169 Hannover
Deutschland
Telefon:  +49  0511  120-2136 bzw. -2386
Fax:  +49  0511  120-2382
E-Mail:  pressestelle@ml.niedersachsen.de
Web:  www.ml.niedersachsen.de
>>>  Pressefach


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.