05.11.2021 | 11:51:00 | ID: 31424 | Ressort: Ernährung | Markt & Trends

Mit dem richtigen Frühstück gut in den Tag starten

Viersen (agrar-PR) - Viele Menschen sind mit ihrem Körper unzufrieden und wollen endlich abnehmen. Es gibt nun zahlreiche Strategien, Gewicht zu verlieren. Einige beschäftigen sich mit dem Frühstück. Entweder unbedingt frühstücken oder das Frühstück einfach weglassen - doch was ist denn nun wirklich sinnvoll?
"Wer beim Frühstück zu den richtigen Zutaten greift, kann den Abnehmprozess sogar ankurbeln. Daher sollte man, wenn man sich nicht dazu zwingen, bis zum Mittag zu warten, wenn man morgens Hunger hat", erklärt Henri CL. Er ist Fitness- und Ernährungscoach und erklärt in diesem Artikel, welche Zutaten im Frühstück ungesunde Kilos purzeln lassen.

Frühstück, ja oder nein

Zunächst ist es wichtig, dass man beim Thema Essen auf den eigenen Körper hört. Es gibt keine Regel, die eindeutig beweist, dass man mit oder ohne Frühstück besser oder schlechter abnimmt. Vielmehr ist es von Mensch zu Mensch völlig unterschiedlich. Denn für viele ist das Frühstück die wichtigste Mahlzeit des Tages. Andere wiederum bekommen morgens keinen Bissen runter. Abnehmen klappt mit ausgewogener und gesunder Ernährung - unabhängig davon, ob man auf das Frühstück verzichtet oder nicht. Kann und möchte man morgens allerdings frühstücken, folgen jetzt die besten Tipps.

Beim Frühstück auf Kohlenhydrate verzichten

Bei einem gesunden Frühstück, das auch lange satt halten soll, sollte man darauf achten, auf Kohlenhydrate zu verzichten. Das liegt daran, dass Kohlenhydrate im Frühstück dafür sorgen, dass man rasch nach der Mahlzeit bereits wieder Hunger bekommt. Will man allerdings abnehmen, ist das keine gute Strategie.

"Kohlenhydrate sind nicht per se schlecht und man sollte sie in keinem Fall verteufeln. Allerdings sollte man sie sich eher für den Nachmittag und Abend aufheben. Dass man nach 18 Uhr keine Kohlenhydrate essen sollte, ist nämlich nur ein Mythos", erklärt Henri CL.

Morgens auf eiweißreiches Essen setzen

Statt sein Frühstück also mit vielen Kohlenhydraten zu bestücken, sollte man seine erste Mahlzeit eiweißreich gestalten. Der Körper hatte während des Schlafens keine Nährstoffe zur Verfügung. Daher kann sich das Eiweiß am Morgen sehr positiv auf die Fettverbrennung, auf den Muskelaufbau und auf das generelle Energielevel über den gesamten Tag auswirken.

Zudem ist es wissenschaftlich erwiesen, dass Eiweiß lange satt hält. Das heißt, wenn man morgens eiweißreich frühstückt, wird man bis zum Mittag oder sogar Nachmittag keinen Hunger verspüren. Zusätzlich ist das eiweißreiche Essen meist schnell zubereitet: Quark oder Skyr beispielsweise sind in der Früh rasch zusammengerührt. Sie halten lange satt und haben außerdem nur wenig Kalorien - sie sind die perfekte Mahlzeit. "Grundsätzlich gilt, dass man morgens alles essen kann - man sollte nach seinen eigenen Vorlieben frühstücken. Achtet man aber auf kohlenhydratarmes und eiweißreiches Frühstück, hat man davon am meisten", schließt Henri CL ab.

Frühstücksidee

Ein Beispielrezept, für ein eiweißreiches und leckeres Frühstück, dass in weniger als fünf Minuten zubereitet ist: Heidelbeer-Quark

Zutaten für 2 Portionen:
100ml Wasser, 250g Magerquark, 20g Proteinpulver (kann gegebenenfalls weggelassen werden), 200g Heidelbeeren

Zubereitung:
Wasser mit Quark verrühren, Proteinpulver untermischen, die Beeren waschen und unter die Quarkmasse heben.

Nährwerte für 2 Portionen:
Kalorien (kcal): 342
Fett: 2g
Eiweiß: 48g
Kohlenhydrate: 24g

Über Henri Ciplajevs:
Henri CL ist der Gründer und Geschäftsführer der CL Coaching GmbH. Mit seinem Team hilft er Menschen dabei, gesund abzunehmen und ihren Wohlfühlkörper zu erreichen. Dabei greift er auf jahrelange Erfahrung im Bereich Ernährung, Sport und Motivation zurück und konnte so bereits über 500 Menschen erfolgreich an ihr Ziel bringen.

Pressekontakt:
Henri Ciplajevs
Telefon: 015788874135
E-Mail: ciplajevs@web.de
Pressemeldung Download: 
Agrar-PR
Agrar-PR
Postfach 131003
70068 Stuttgart
Deutschland
Telefon:  +49  0711  63379810
E-Mail:  redaktion@agrar-presseportal.de
Web:  www.agrar-presseportal.de
>>>  Pressefach


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.