19.10.2021 | 16:42:00 | ID: 31264 | Ressort: Ernährung | Markt & Trends

Vier von fünf Verbrauchern sagen, dass die Pandemie ihr Kochverhalten verändert hat

Istanbul (agrar-PR) - Die Hälfte der befragten Verbraucher gibt an, dass Haushaltsgeräte ihren Lebensstil während des Lockdown verbessert haben - 90 % der Verbraucher möchten die Gewohnheiten beibehalten, die sie im Lockdown gelernt haben - 45 % sehen Covid-19 immer noch als ein großes Problem an - Mehr als ein Viertel (29 %) der Verbraucher geben an, dass sie Marken oder Produkte schätzen, die ihre Gesundheit schützen
Laut einer von Beko, dem führenden Hersteller von Haushaltsgeräten, durchgeführten globalen Verbraucherstudie gaben vier von fünf Verbrauchern an, dass sich ihr Kochverhalten aufgrund der Pandemie verändert hat. Im Rahmen der Studie wurden über 5 400 Verbraucher aus neun Ländern (Frankreich, Italien, Saudi-Arabien, Polen, Rumänien, Südafrika, Thailand, Vereinigte Arabische Emirate und Vereinigtes Königreich) befragt, um das Verbraucherverhalten in der Zeit nach der Pandemie zu untersuchen. Die wichtigsten Ergebnisse zeigen, dass mehr als ein Viertel (29 %) der Verbraucher Marken oder Produkte bevorzugen, die ihre Gesundheit schützen, während 45 % zugeben, dass Covid-19 für sie immer noch ein großes Problem darstellt. Da sich die Welt jedoch öffnet, geben 90 % der Verbraucher an, dass sie die Gewohnheiten beibehalten wollen, die sie während des Lockdown erlernt haben, und 50 % sagen, dass Haushaltsgeräte ihren Lebensstil in irgendeiner Weise verbessert haben.

In den letzten 18 Monaten haben die Verbraucher angegeben, dass die Zeit, die sie in der Küche verbringen, weltweit um über 50 % gestiegen ist, und 78 % geben an, dass sich ihr Kochverhalten geändert hat. Um ihre neuen Gewohnheiten zu unterstützen, suchen die Verbraucher nach Geräten, die einfach zu bedienen und zu reinigen sind, die leise arbeiten und über eine bessere Wi-Fi-Konnektivität verfügen, die ihr Leben bequemer machen und ihnen helfen, ein besseres Leben zu führen. Als Antwort auf die sich ständig weiterentwickelnden Küchengewohnheiten und die unterschiedlichen Bedürfnisse der Verbraucher bietet Beko seine Sirius Line an, die vier Produkte zur Lebensmittelzubereitung umfasst (Stabmixer, Tischmixer, Zerkleinerer und Handmixer). Jedes Produkt hilft den Verbrauchern, ihre Lebensmittel zu pürieren und zu mixen und weiterhin köstliche, hausgemachte Mahlzeiten für die ganze Familie zuzubereiten.

Da die Luftverschmutzung inzwischen tödlicher angesehen wird als Rauchen oder HIV/Aids, deuten die Ergebnisse der Studie darauf hin, dass die Luftqualität für die Verbraucher immer wichtiger wird: 59 % geben an, dass sie die Luftqualität in ihrem Haushalt messen möchten. Darüber hinaus gaben 50 % der Verbraucher in den neun befragten Ländern an, dass mindestens eines ihrer Familienmitglieder unter Atemwegserkrankungen leidet und allergisch auf Tierhaare reagiert. Durch den Einsatz von kleinen Haushaltsgeräten wie dem New White Line Air Purifier(TM) von Beko, der Allergien lindert, indem er die meisten größeren Staubpartikel und Haare entfernt, können Verbraucher die Luftqualität in Innenräumen verbessern und schädliche Schadstoffe reduzieren.

Darüber hinaus gaben 60 % an, dass sie "kabellose Elektrogeräte" benötigen, damit sie Produkte wie den PowerClean(TM)-Staubsauger von Beko in ihr tägliches Leben integrieren können, um die Reinigungszeiten zu verkürzen, Energie zu sparen und Verunreinigungen zu entfernen, damit sie ihre haarigen Freunde zu Hause und ihre Familie gesund halten können.

Zu den Forschungsergebnissen sagte Zeynep Yalim Uzun, Chief Marketing Officer bei Arçelik:

"Wie wir alle sehen können, hat die anhaltende Covid-19-Pandemie nach wie vor einen großen Einfluss auf das Verbraucherverhalten. Generell sind die Verbraucher gesundheitsbewusster als früher und bevorzugen Marken und Produkte, die ihre Gesundheit schützen und ihre neue häusliche Routine unterstützen. Die meisten Menschen, die sich während eines Lockdowns Gewohnheiten angeeignet haben - sei es beim Kochen oder bei der Zubereitung von Kaffee nach Barista-Art - wollen diese Fähigkeiten auch nach einer Pandemie weiter nutzen. Darüber hinaus sehen wir eine Verlagerung hin zu Geräten, die einfach zu bedienen, zu reinigen, mit Wi-Fi zu verbinden und leise zu betreiben sind, um die neue Ära der Heimarbeit einzuläuten. Für uns bei Beko ist es wichtig, dass wir unsere Kunden weiterhin mit Produkten unterstützen, die ihnen helfen, ihre größten Sorgen zu bewältigen und wie ein Profi zu leben."

Informationen zu Beko:

Beko ist die internationale Haushaltsgerätemarke von Arçelik, einem multinationalen Haushaltsgerätehersteller, der mit 12 Marken vertreten ist und weltweit über 40.000 Mitarbeiter beschäftigt. Beko bietet Produktlinien an, die Großgeräte, Klimageräte und Kleingeräte umfassen. Beko ist die führende Marke für freistehende Haushaltsgeräte in Europa im Bereich der weißen Ware und die Nr. 1 bei den großen Haushaltsgeräten im Vereinigten Königreich. Die Marke ist Hauptpartner des FC Barcelona, Namenspartner des Fenerbahçe-Basketballteams und offizieller Ausrüster der European League of Legends Championship (LEC).

Beko konzentriert sich seit Jahren auf eine gesunde Lebensweise, indem es das Bewusstsein dafür schärft und Produkte entwickelt, die ein gesundes Leben möglich und bequem machen. Die Mission der Marke Beko lautet "Gesundes Leben ist nur auf einem gesunden Planeten möglich". Beko setzt sich für den Schutz unseres Planeten ein, indem es energieeffiziente Produkte entwickelt und herstellt und in die Ressourceneffizienz der Produktion investiert.

www.beko.com

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1663018/Beko_1.jpg
Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1663021/Beko_2.jpg
Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1663016/Beko_3.jpg
Logo - https://mma.prnewswire.com/media/1663075/Beko_Logo.jpg

Pressekontakt:
MSL-Team
Hiwot Wolde-Senbet
bekomsl@mslgroup.com
+44 (0)7815 648039
Pressemeldung Download: 
Agrar-PR
Agrar-PR
Postfach 131003
70068 Stuttgart
Deutschland
Telefon:  +49  0711  63379810
E-Mail:  redaktion@agrar-presseportal.de
Web:  www.agrar-presseportal.de
>>>  Pressefach


© proplanta 2006-2021. Alle Rechte vorbehalten.