05.06.2014 | 16:50:00 | ID: 17896 | Ressort: Ernährung | Veranstaltungen

Staatssekretär Peter Bleser verleiht Bundesehrenpreise an Sieger des DLG-Qualitätswettbewerbs

Berlin (agrar-PR) -

Der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft, Peter Bleser, hat am Donnerstag die Sieger der jährlich stattfindenden Qualitätswettbewerbe der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) für Backwaren, Fleisch- und Milcherzeugnisse ausgezeichnet. Geehrt werden die Hersteller, die im Rahmen der DLG-Qualitätsprüfungen mit ihren eingereichten Produkten die besten Ergeb­nisse erzielt haben. „Die Ernährungswirtschaft ist ein bedeutender Wirtschaftsfaktor in unserem Land. Sie ist der viertgrößte deutsche Wirtschaftszweig und trägt damit zu Stabilität und Wachstum in Deutschland bei. Vor allem haben wir eine hervorragende Struktur insbesondere auch handwerklicher und mittelständischer Betriebe, die so die Wertschöpfung in unserem Lande sichern“, sagte Bleser bei der Vergabe der Auszeichnungen in Berlin.

 

„Wir können stolz sein auf unsere Produktion hochwertiger und sicherer Lebensmittel. Deutsche Backwaren werden weltweit geschätzt. Es gibt eine unglaubliche Vielfalt an Fleisch- und Wurstwaren. Und die Milchwirtschaft trägt in großem Maße zu einer ausgewogenen und gesunden Ernährung bei“, bekräftigte Bleser. Zum aktuellen Trend hin zu regionalen Produkten, den auch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft unterstützt, kann die Branche viel beitragen. „Wir sollten uns immer wieder klar machen, dass Lebensmittel Mittel zum Leben sind und viel Mühe und Arbeit darin stecken. Ich freue mich, dass die Verbraucher verstärkt nach regionalen Lebensmitteln fragen und Qualität – und damit auch die Arbeit der Branche – zu schätzen wissen“, sagte Bleser.

 

Am DLG-Qualitätswettbewerb 2013 haben 1066 Betriebe und Unternehmen aus dem Backgewerbe, der Milchverarbeitung sowie dem Fleischerhandwerk und der Fleischwarenwirtschaft teilgenommen. Die Unternehmen aus diesen drei Branchen haben insgesamt 17.364 Erzeugnisse eingereicht. Die zwölf Besten der Branchen „Brot und Feine Backwaren“ und „Fleischerzeugnisse, Fertiggerichte, Tiefkühlkost und Feinkost“ sowie die elf Besten der Branche „Milcherzeugnisse“ wurden mit den Bundesehrenpreisen ausgezeichnet, die elf Mal in Gold, ein Mal in Silber und 23 Mal in Bronze verliehen wurden.

 

 

Hintergrundinformation

Die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft prüft jährlich in den Qualitätswettbewerben insgesamt rund 27.000 Nahrungs- und Genussmittel aus dem In- und Ausland. Die Qualitätsprüfung besteht aus einer sensorischen Prüfung sowie aus einer Stichprobe an chemischen, mikrobiologischen oder physikalischen Untersuchungen. Eine Auszeichnung wird nur für die Lebensmittel vergeben, die sensorisch einwandfrei sind und alle Qualitätskriterien erfüllen.

 

                               

Referat L1

Pressestelle

Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

 

Dienstsitz Berlin

Wilhelmstr. 54, 10117 Berlin

Fon: +49 30 / 18 529 31 74

Fax: +49 30 / 18 529 31 79

Pressestelle@bmel.bund.de

http://www.bmel.de

Pressekontakt
Herr Mathia Paul
Telefon: 030 / 18529-3170
E-Mail: poststelle@bmel.bund.de
Pressemeldung Download: 
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)
Wilhelmstraße 54
10117 Berlin
Deutschland
Telefon:  +49  030  18529-0
Fax:  +49  030  18529-3179
E-Mail:  poststelle@bmel.bund.de
Web:  http://www.bmel.de
>>>  RSS
>>>  Pressefach


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.