16.04.2014 | 20:40:00 | ID: 17567 | Ressort: Gartenbau | Produkte

Zur neuen Saison: Anbau von Erdbeeren und Spargel in Baden-Württemberg

Stuttgart (agrar-PR) - Beinahe sommerliche Temperaturen und Sonnenschein bescheren uns in diesem Jahr einen frühen Start in die Erdbeer- und Spargelsaison.
Wie das Statistische Landesamt feststellte, wurden 2013 auf rund 2.600 Hektar (ha) Spargel angebaut, darunter befanden sich 2.100 ha im Ertrag. Durch die günstigen Bodenverhältnisse gedeihen die weißen und auch grünen Stangen vorrangig im badischen Landesteil. Dagegen verteilt sich der Anbau von Erdbeeren auf die verschiedenen Schwerpunkte in der südlichen Rheinebene, am Bodensee und im Bereich zwischen Stuttgart und Heilbronn.

Insgesamt wuchsen in 2013 auf rund 3.900 ha Erdbeeren, wobei 2.900 ha abgeerntet wurden. Die bereits jetzt angebotenen Erdbeeren stammen in der Regel noch aus geschütztem Anbau (Folientunnel etc.), der auf 125 ha Anbaufläche die Erdbeerpflanzen vor niedrigen Temperaturen bewahrt.

Nach der im letzten Jahr geernteten Menge mit rund 89.000 Dezitonnen (dt) Spargel und insgesamt 279.000 dt Erdbeeren würden jedem Baden-Württemberger und jeder Baden-Württembergerin ungefähr 800 Gramm (g) Spargel und rund 2,5 Kilogramm (kg) Erdbeeren aus regionaler Erzeugung zur Verfügung stehen. Allerdings blieben im letzten Jahr die Erntemengen witterungsbedingt durch den späten Erntebeginn hinter den Erwartungen zurück. (StaLa-BW)
Pressekontakt
Herr Martin Ratering
Telefon: 0711 - 6412451
E-Mail: pressestelle@stala.bwl.de
Pressemeldung Download: 
Statistisches Landesamt Baden-Württemberg
Statistisches Landesamt Baden-Württemberg
Böblinger Straße 68
70199 Stuttgart
Deutschland
Telefon:  +49  0711  641-0
E-Mail:  poststelle@stala.bwl.de
Web:  www.statistik-bw.de
>>>  Pressefach


© proplanta 2006-2021. Alle Rechte vorbehalten.