23.12.2019 | 19:55:00 | ID: 28192 | Ressort: Landwirtschaft | Agrarpolitik

Auszahlungen an Landwirte erfolgt vor Weihnachten

Potsdam (agrar-PR) - Landwirte in Brandenburg und Berlin erhalten noch vor Weihnachten EU-Agrarbeihilfen.
Damit kann das Agrar- und Umweltministerium auch in diesem Jahr die Auszahlung der Direktzahlungen in Höhe von insgesamt 348,9 Millionen Euro noch vor Weihnachten sicherstellen. Insbesondere die Witterungsbedingungen der Jahre 2018 und 2019 haben dazu geführt, dass die wirtschaftliche Situation in vielen Betrieben Brandenburgs und Berlins sehr angespannt ist. 

Mit der vorweihnachtlichen Auszahlung der Direktzahlungen erhalten die Landwirte Planungssicherheit und können ihren Zahlungsverpflichtungen nachkommen. 

Ausgleichszulage für benachteiligte Gebiete

Ebenfalls vor Weihnachten ausgezahlt wurde die Ausgleichszulage, die Landwirtschaftsbetrieben in benachteiligen Gebieten gewährt wird. Die Fördersumme für das Jahr 2019 beträgt 26 Millionen Euro.

Hintergrund

Kernelement der EU-Agrarförderung bilden die flächenbezogenen Direktzahlungen an landwirtschaftliche Betriebsinhaber. Sie sind in Deutschland vollständig von der Produktion entkoppelt und dienen der Entlohnung von Leistungen der Landwirtschaft, die dem Allgemeinwohl dienen und nicht über den Markt honoriert werden. Sie stellen einen finanziellen Ausgleich für die im internationalen Vergleich hohen Standards der Europäischen Union in den Bereichen Umweltschutz, Tierschutz und Verbraucherschutz dar und dienen der Einkommens- und Risikoabsicherung landwirtschaftlicher Betriebe.

Mit der Ausgleichszulage für benachteiligte Gebiete, die für 80 Prozent der landwirtschaftlichen Nutzfläche in Brandenburg bereitgestellt wird, soll ein Beitrag zur dauerhaften Nutzung landwirtschaftlicher Flächen, zur Erhaltung der Landschaft sowie zur Erhaltung und Förderung von nachhaltigen Bewirtschaftungsformen geleistet werden.
Pressekontakt
Frau Dr. Dagmar Schott
Telefon: 0331 / 8667016
Fax: 0331/ 8668358
E-Mail: pressestelle@mluk.brandenburg.de
Pressemeldung Download: 
Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz
Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz
Henning-von-Tresckow-Straße 2-8
14467 Potsdam
Deutschland
Telefon:  +49  0331  8667016
E-Mail:  pressestelle@mluk.brandenburg.de
Web:  http://www.mil.brandenburg.de
>>>  RSS
>>>  Pressefach


© proplanta 2006-2021. Alle Rechte vorbehalten.