07.11.2018 | 15:20:00 | ID: 26527 | Ressort: Landwirtschaft | Agrarpolitik

Isolde Ries: „Weitestgehender schrittweiser Verzicht auf Glyphosat ist der richtige Weg!“

Berlin (agrar-PR) - Der verbraucherpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Isolde Ries, begrüßt den Pläne von Bundesumweltministerin Svenja Schulze für den schrittweisen Ausstieg aus dem umstrittenen Pflanzenschutzmittel Glyphosat.

Ries erklärt: „Die von der EU im Jahre 2017 beschlossene letztmalige Verlängerung um fünf Jahre muss dafür genutzt werden, die Landwirtschaft auf eine Glyphosatfreie Bewirtschaftung umzustellen. Nach diesen fünf Jahren sollte dann definitiv Schluss sein mit der Zulassung von Glyphosat und der Ausstieg schrittweise umgesetzt werden, wie es auch im Koalitionsvertrag der großen Koalition bereits festgelegt wurde.

Ries führt weiter aus: „Landwirtschaftsministerin Klöckner muss sich jetzt entscheiden, welchem Herrn sie dienen will. Möchte sie den unsäglichen letztjährigen Alleingang ihres Vorgängers Schmitt korrigieren und den Schutz der Bevölkerung im Auge haben oder möchte sie einseitige Lobbyinteressen vertreten?“

Intensive Landwirtschaft und der übermäßige Einsatz von Pflanzenschutzmitteln haben höchstwahrscheinlich dramatische Auswirkungen auf die Artenvielfalt und die Gesundheit des Menschen. Sie führen zum Aussterben vieler Arten und zur Verödung der Natur. Erst kürzlich hatte das erste von einem unheilbar an Lymphdrüsen-Krebs erkrankten Hausmeister in Kalifornien erstrittene Krebs-Urteil gegen Monsanto in den USA gegen das weltweit eingesetzte Unkrautvernichtungsmittel Roundup für Aufsehen gesorgt.

Pressestelle der SPD-Fraktion im Landtag des Saarlandes
Franz-Josef-Röder-Straße 7
66119 Saarbrücken
Tel.:        +49 681 5002222
Mobil:      +49 170 5237568
Fax.:       +49 681 5002387

Pressemeldung Download: 
Agrar-PR
Agrar-PR
Postfach 131003
70068 Stuttgart
Deutschland
Telefon:  +49  0711  63379810
E-Mail:  redaktion@agrar-presseportal.de
Web:  www.agrar-presseportal.de
>>>  Pressefach


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.