11.11.2009 | 00:00:00 | ID: 3563 | Ressort: Landwirtschaft | Agrarpolitik

Oberstes Ziel des Verbandes: Die Wettbewerbsfähigkeit seiner Mitglieder stärken

Ilshofen (agrar-PR) - Delegiertenversammlung beschließt am 5. November Richtlinien der  Verbandsarbeit und Verbandspolitik

Mit großer Mehrheit haben die Delegierten in Kupferzell das Leitbild der Verbandsarbeit des Bauernverbands Schwäbisch Hall - Hohenlohe - Rems e.V. definiert. Diese Richtlinien bilden den Rahmen in dem der Gesamtvorstand seine tagesaktuellen Beschlüsse fasst und Aussagen zu politischen und gesellschaftlichen Themen macht.

Die gesamten Richtlinien können Sie hier als pdf abrufen.
 
Zusammengefasst:

Der Bauernverband als demokratischer Unternehmerverband hat die Aufgabe, die Wettbewerbsfähigkeit seiner Mitglieder zu stärken und einzufordern, dass Wettbewerbsnachteile im Vergleich zu den Konkurrenten auf europäischen und globalen Märkten, die durch gesellschaftliche Anforderungen von der Politik vorgegeben werden, durch Ausgleichszahlungen kompensiert werden. 

Der Bauernverband nimmt die Herausforderungen der offeneren Märkte an und fördert seine Mitglieder unabhängig von deren Betriebs- oder Marktausrichtung oder Unternehmenstruktur. Der Verband legt größten Wert auf die Entscheidungsfreiheit jedes einzelnen Mitglieds in allen zu entscheidenden Fragen, ob in Produktionstechnik, Markt oder Politik.

Der Verband hat keine Funktion und keine Ambition, Preise zu gestalten. Aufgabe der Marktpartner ist es, die Position der Erzeuger an den Märkten zu stärken. Seine Aufgabe liegt aber in der Suche nach Unterstützung in Gesellschaft und Politik um Mehrheiten für die Anliegen der Mitglieder zu gewinnen.

Das politische Handlungsfeld findet sich in den Gremien auf europäischer, nationaler, Landes- und kommunaler Ebene. Hier gilt es darauf einzuwirken, dass zuallererst Benachteiligungen zu anderen Wettbewerbern verhindert werden, bevor die Frage des Ausgleichs von höheren Standards beantwortet wird.
Pressekontakt
Herr Helmut Bleher
Telefon: 07904/7009-13
Fax: 07904/941148
E-Mail: bleher@lbv-bw.de
Pressemeldung Download: 
Bauernverband Schwäbisch Hall-Hohenlohe e. V.
Torstraße 5
74532 Ilshofen
Deutschland
Telefon:  +49  07904  7009-0
E-Mail:  kontakt@bauernverband-hohenlohe.de
Web:  www.bauernverband-hohenlohe.de
>>>  Pressefach


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.