29.04.2012 | 13:10:00 | ID: 12804 | Ressort: Landwirtschaft | Agrarwirtschaft

2010/11: Produktionsrückgänge bei pflanzlichen Nahrungs- und Futtermitteln

Wien (agrar-PR) - Im Rahmen der Versorgungsbilanzen wurden von Statistik Austria für den Wirtschaftsjahreszeitraum vom 1. Juli 2010 bis 30. Juni 2011 (bei Wein vom 1. August bis 30. Juli und bei Zucker vom 1. Oktober bis 30. September) das Aufkommen und die Verwendung der wichtigsten pflanzlichen Erzeugnisse ermittelt.
So wurden an Getreide 4,8 Mio. t (-6%), an Obst 429.657 t (-15%), an Gemüse 654.000 t (±0%), an Kartoffeln 671.700 t (-7%), an Ölsaaten 352.100 t (+8%) und an Zuckerrüben 3,1 Mio. t (±0%) geerntet. Des Weiteren wurden 1,7 Mio. hl Wein (-26%) produziert.

Zur Deckung des Inlandsbedarfes wurden insgesamt 2,0 Mio. t (+24%) Getreide, 1,3 Mio. t (+1%) Obst und Gemüse, 217.800 t (+7%) Kartoffeln, 878.600 hl (+27%) Wein, 529.100 t (-2%) Ölsaaten sowie 418.900 t (+29%) pflanzliche Öle importiert.

Insgesamt standen 2010/11 im Inland 5,5 Mio. t (-1%) Getreide, 1,9 Mio. t (-4%) Obst und Gemüse, 761.800 t (-4%) Kartoffeln, 698.100 t (+6%) Ölsaaten, 474.000 t (+7%) Pflanzenöle, 2,62 Mio. hl (-5%) Wein und 8,76 Mio. hl (±0%) Bier als Nahrungs- und Futtermittel sowie als Rohstoff für die industrielle Verarbeitung (Food und Non-Food) zur Verfügung.

Aus der heimischen Landwirtschaft konnte der Bedarf an Getreide und an Kartoffeln jeweils zu 88%, an Wein zu 66%, an Gemüse zu 61%, an Obst zu 52%, an Ölsaaten zu 50% und an pflanzlichen Ölen zu 26% gedeckt werden.


Agraraußenhandelsvolumen deutlich gestiegen

Gegenüber dem Wirtschaftsjahr 2009/10 erhöhte sich das Agraraußenhandelsvolumen von 15,5 Mrd. auf 17,8 Mrd. Euro. Das entspricht einem Anteil von 7,4% am gesamten Außenhandelsvolumen von 242,4 Mrd. Euro.

Der Wert der Agrarimporte stieg von 8,2 Mrd. auf 9,3 Mrd. Euro und jener der Exporte von 7,3 Mrd. auf 8,5 Mrd. Euro. Haupthandelspartner waren die Mitgliedstaaten der Europäischen Union mit einem Anteil von 84% bei den Importen und 78% bei den Exporten. (statistik-austria)
Pressemeldung Download: 
Agrar-Presseportal
Agrar-Presseportal
Postfach 131003
70068 Stuttgart
Deutschland
Telefon:  +49  0711  63379-810
E-Mail:  redaktion@agrar-presseportal.de
Web:  www.agrar-presseportal.de
>>>  Pressefach


© proplanta 2006-2023. Alle Rechte vorbehalten.