10.03.2009 | 09:00:00 | ID: 74 | Ressort: Landwirtschaft | Agrarwirtschaft

Arbeitskräfte in der Landwirtschaft in Hamburg und Schleswig-Holstein 2007

Hamburg (agrar-PR) - Rund 4 100 Arbeitskräfte in Hamburg und 48 500 Arbeitskräfte in Schleswig-Holstein tätig
Statistik informiert ... Nr. 30/2009

2007 waren in Hamburg 4 100 Arbeitskräfte in den landwirtschaftlichen Betrieben tätig. Diese Zahl ist gegenüber der letzten Erhebung 2005 gestiegen, obwohl die Zahl der Betriebe leicht rückläufig war. Neben 2 020 Familienarbeitskräften (davon 870 Betriebsinhaber und 1 150 mithelfende Familienangehörige) waren 900 ständige und 1 200 nicht-ständige Beschäftigte, die nicht zur Familie des Betriebsinhabers gehörten, tätig.

Mehr als 60 Prozent der Betriebsinhaber und fast 25 Prozent der mithelfenden Familienangehörigen waren vollbeschäftigt. Fast jeder dritte Betriebsinhaber war gleichzeitig anderweitig erwerbstätig. Der durchschnittliche Arbeitskräftebesatz - gemessen an Arbeitskräfteeinheiten (AKE) je 100 ha landwirtschaftlich genutzter Fläche (LF) - erhöhte sich insgesamt von 13,6 (2005) auf 15,1 (2007). Dieser hohe Wert ist vor allem durch den hohen Anteil eher kleinerer, aber arbeitskräfteintensiver Gartenbaubetriebe in Hamburg begründet. In eher größeren Betrieben ab 100 ha LF liegt die entsprechende Kenngröße bei einem Wert von 2,8 und damit wesentlich niedriger.

In Schleswig-Holstein waren 2007 insgesamt rund 48 500 Personen in den landwirtschaftlichen Betrieben tätig. Seit der letzten Erhebung im Jahre 2005 ist diese Zahl etwas stärker gesunken als die Zahl der Betriebe. Neben 28 400 Familienarbeitskräften (davon 15 700 Betriebsinhaber und 12 700 mithelfende Familienangehörige) waren 7 100 ständige sowie knapp 13 000 nicht-ständige familienfremde Personen in den Betrieben tätig.

Knapp 55 Prozent der Betriebsinhaber und 17 Prozent der mithelfenden Familienangehörigen waren vollbeschäftigt, fast jeder dritte Betriebsinhaber war zugleich noch anderweitig erwerbstätig. Der Arbeitskräftebesatz verringerte sich im Durchschnitt aller Betriebe gegenüber 2005 von 2,6 auf 2,4 Personen je 100 ha LF. In größeren Betrieben ab 100 ha LF beträgt diese Kenngröße lediglich 1,5.

Ansprechpartnerin:

Charlotte Hartmann
Telefon: 0431 6895-9309
E-Mail: ASE.AGRA[at]statistik-nord[dot]de
Pressekontakt
Frau Alice Mannigel
Telefon: 040/42831-1847
Fax: 040/4279-64857
E-Mail: pressestelle@statistik-nord.de
Pressemeldung Download: 
Statistikamt Nord
Statistikamt Nord
Steckelhörn 12
20457 Hamburg
Deutschland
Telefon:  +49  040  42831-1847
Fax:  +49  040  4279-64857
E-Mail:  pressestelle@statistik-nord.de
Web:  www.statistik-nord.de
>>>  Pressefach


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.