30.01.2012 | 14:55:00 | ID: 12047 | Ressort: Landwirtschaft | Agrarwirtschaft

Einblick in den Stall

Hannover (agrar-PR) - Öffentlichkeitsarbeit für die Landwirtschaft ist ein wichtiges Thema.
Das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) unterstreicht die Bedeutung der Öffentlichkeitsarbeit im Bundeswettbewerb „Landwirtschaftliches Bauen“, der in diesem Jahr unter dem Titel „Gläserne Ställe“ stattfindet.

Wie der Landvolk-Pressedienst meldet, hat das BMELV das Kuratorium für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft (KTBL) beauftragt, gemeinsam mit den Bundesländern in diesem Jahr Betriebskonzepte in Verbindung mit Stallbaulösungen auszuzeichnen, in denen die interessierte Öffentlichkeit einen unverfälschten Einblick in die Haltung landwirtschaftlicher Nutztiere erhält.

Die prämierten Betriebe werden als Vorbilder verstanden, die anderen Landwirten zeitgemäße Baulösungen vorstellen und zu deren Verbreitung beitragen. Der Wettbewerb soll darüber hinaus dem Erfahrungsaustausch zwischen Landwirten, Genehmigungsbehörden und Beratern dienen.

Der Wettbewerb ist mit insgesamt 15.000 Euro dotiert, teilnehmende Landwirte können Preisgelder bis zu 5.000 Euro gewinnen. Bewerbungen können bis zum 29. Februar 2012 eingereicht werden, wobei das Konzept bereits seit dem 30. März 2011 umgesetzt sein sollte. Weitere Informationen sind unter www.ktbl.de abrufbar. (LPD)
Pressekontakt
Frau Gabi von der Brelie
Telefon: 0511/36704-31
E-Mail: pressestelle@landvolk.org
Pressemeldung Download: 
Landvolk Niedersachsen - Landesbauernverband e.V.
Landvolk Niedersachsen - Landesbauernverband e.V.
Warmbüchenstr. 3
30159 Hannover
Deutschland
Telefon:  +49  0511  36704-0
E-Mail:  info@landvolk.org
Web:  www.landvolk.net
>>>  RSS
>>>  Pressefach


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.