06.12.2022 | 11:26:00 | ID: 34808 | Ressort: Landwirtschaft | Agrarwirtschaft

Leistungsfähige Genossenschaften sind Basis für starke Milchviehhalter

Berlin (agrar-PR) - DBV-Milchpräsident Karsten Schmal im Austausch mit DMK
Die Spitze des Deutschen Milchkontors hat sich zum Austausch mit dem Milchpräsidenten des Deutschen Bauernverbandes, Karsten Schmal, getroffen. Das wirtschaftliche und agrarpolitische Umfeld sowie strategische Fragen zum Beispiel zu Branchenkommunikation und Klimaeffizienz waren wesentliche Bestandteile des Austauschs.

Karsten Schmal im Anschluss: „Das DMK hat in den letzten Jahren deutlich an Performance zugelegt. Eine Entwicklung, die sich hoffentlich fortsetzt: Leistungsfähige Genossenschaften sind wesentliche Basis für starke landwirtschaftliche Unternehmer. Mit dem DMK sind wir uns außerdem einig, dass auch die politischen Institutionen deutlich an Performance zulegen müssen. Wenn zum Beispiel vier Wochen vor Inkrafttreten von Änderungen für Kälbertransporte und Antibiotikamonitoring wesentliche Punkte weiterhin unklar sind, können sich heute weder Landwirt- noch Tierärzteschaft auf eine erfolgreiche Umsetzung staatlicher Vorgaben einstellen. Das behindert die Weiterentwicklung der Betriebe enorm und hat mittelfristig zur Folge, dass Molkereien die Rohstoffbasis fehlen wird.

DMK CEO Ingo Müller zum Austausch rund um das Thema Klimaeffizienz: „Der spürbar fortschreitende Klimawandel stellt für die Gesellschaft, für uns als Unternehmen und für jeden unserer bäuerlichen Betriebe mittelfristig die größte Herausforderung und gleichzeitig die größte Verantwortung dar. Wir sind uns mit dem DBV einig: Wir brauchen Lösungen für noch mehr Klimaschutz und Nachhaltigkeit in der Landwirtschaft und wollen aktiv gestalten. Als DMK Group wollen wir hier unserer Verantwortung weiter nachkommen und einen maßgeblichen Beitrag zur Emissionsreduktion und zur Zukunftsfähigkeit der Branche leisten. Natürlich lassen sich die Herausforderungen in Sachen Klima – weil sie so groß sind - nur gemeinsam lösen. Für uns beim DMK ist Abwarten keine Option. Unsere Landwirte wollen ihre Höfe auch noch an kommende Generationen weitergeben - das alleine ist große Motivation und Anreiz, an Lösungen in Sachen Klimawandel mitzuarbeiten.“

„Unsere Branche ist in Bewegung – wie in kaum einem anderen Bereich spielen Themen wie Klimaschutz, Verbraucherverhalten oder auch Versorgungssicherheit eine maßgebliche Rolle. Das Milchprodukte mehr als Grundnahrungsmittel sind und Nachhaltigkeit in verschiedenen Formen bedienen, zeigen die Verbraucher deutlich in aktuellen Umfragen. Wichtig ist die entsprechende Sichtbarkeit bei Verbrauchern und insbesondere jungen Zielgruppen. Dafür ist eine gemeinsame Anstrengung aller Akteure entscheidend“, so DMK Aufsichtsratsvorsitzender Heinz Korte zum Austausch mit dem DBV.
Pressekontakt
Herr Dr. Axel Finkenwirth
Telefon: 030 / 31904240
E-Mail: a.finkenwirth@bauernverband.net
Pressemeldung Download: 
Deutscher Bauernverband
Deutscher Bauernverband
Claire-Waldoff-Straße 7
10117 Berlin
Deutschland
Telefon:  +49  030  319040
Fax:  +49  030  31904431
Web:  www.bauernverband.de
>>>  Pressefach


© proplanta 2006-2023. Alle Rechte vorbehalten.