06.10.2011 | 11:00:00 | ID: 11040 | Ressort: Landwirtschaft | Agritechnica - Aussteller informieren Presse

ROPA Fahrzeug- und Maschinenbau

Hannover (agrar-PR) - Sittelsdorf 24, 84097 Herrngiersdorf
Ansprechpartner:
 
Karin Rahm
Halle:
02
Stand:
B19
Tel.:
08785 – 96 01 0
Fax:
08785 – 96 01 41
E-mail:
Internet:
Die größte und spektakulärste Maus aller Zeiten – Präsentation des Serienmodell der ROPA euro-Maus 4
 
ROPA präsentiert eine neue Generation des selbstfahrenden Reinigungsladers für Zuckerrüben mit völlig neuen Dimensionen und über 10,2 Meter breitem Aufnahmesystem. Im absolut auf Leistung und Effizienz abgestimmten Gesamtkonzept fusionieren praxisorientierte Entwicklung mit den neuesten technischen Innovationen aus dem Hause ROPA. Durch den eigens von Hermann Paintner entwickelten und über 9 Meter langen Gegengewichtsarm ist die neue Maus unverkennbar und bietet selbst bei verlängerter Überladeweite höchste Standsicherheit. Die auf 5,1 Meter anhebbare Komfortkabine bietet dem Maschinenführer einen Arbeitsplatz der Extraklasse bei noch nie gekannter Rundumsicht. In das wirkungsgradmaximierte Antriebskonzept ist der extrem sparsame 240KW / 326 PS starke Mercedes-Benz Motor (OM 926, 7,2 Liter Hubraum, Abgasstufe 3b) mit AdBlue und SCR-Kat integriert. Zahlreiche neue Automatikfunktionen für Klappen, Antriebe und Restrübenaufnahme setzen neue Maßstäbe.
 
ROPA präsentiert zur Agritechnica eine neue Generation des Zuckerrübenvollernters – euro-Tiger V8- 4
 
Zahlreiche Neuentwicklungen beim neuen Rübenvollernter ROPA euro-Tiger V8-4 führen zu einer verbesserten Wirtschaftlichkeit und erhöhten Tagesleistungen bei der effizienten Ernte von Zuckerrüben. Im euro-Tiger V8-4 fusionieren bewährte Komponenten aus dem euro-Tiger V8 und der euro-Maus 4 mit den neuesten technischen Innovationen aus dem Hause ROPA. Mit einem Bunkervolumen von über 40m³ kann er auf kurzen und besonders auch bei langen Rübenfeldern effizient und flexibel eingesetzt werden. Auch in Sachen Rodetechnik setzt ROPA nochmals neue Maßstäbe. ROPA hat für die Forderung, nach der Ernte von Zuckerrüben mit Kopf, jedoch ohne Blätter eine optimale Lösung entwickelt, die den Ansprüchen von Rübenanbauern, Lohnunternehmern und Zuckerfabriken gleichermaßen Rechnung trägt! Der ROPA Micro-Topper hat sich nach Tests in der Praxis mit überzeugendem Ergebnis bewährt und die Serienreife erlangt.
 
Die Lösung für eine effiziente Biomasselogistik - ROPA NawaRo-Maus
 
Mit der ROPA NawaRo-Maus lässt sich die Effizienz in der Logistikkette von Biogasanlagen wesentlich steigern. Häckselgut wie Maissilage, GPS (oder Hackschnitzel) werden mit der euro-NawaRoMaus von der (Feldrand-) Miete aufgenommen und auf großvolumige Straßentransportfahrzeuge (LKW`s) überladen. Die Überladeleistung  der euro-NawaRoMaus beträgt etwa 10 bis 15 m³ pro Minute, die Aufnahmebreite beträgt derzeit 8 m. Wesentlicher Vorteil des Konzeptes ist die Trennung der Häckselkette im Feld von der Logistik auf der Straße.
Pressekontakt
Herr Friedrich W. Rach
Telefon: 069-24788-202
Fax: 069-24 788-112
E-Mail: f.rach@DLG.org
Pressemeldung Download: 
Agritechnica
Agritechnica
Messegelände
30521 Hannover
Deutschland
Telefon:  +49  0511  89-0
Web:  www.agritechnica.com
>>>  Pressefach


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.