16.09.2009 | 15:00:00 | ID: 3437 | Ressort: Landwirtschaft | Agritechnica

„Berufsweg“ und „Karriere“

Hannover (agrar-PR) - Ausführliche Informationen für den Berufsnachwuchs im DLG-Fachzentrum in Halle 17 auf der Agritechnica 2009

Die DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) bietet erstmals auf ihrer Landtechnikausstellung Agritechnica 2009 über den Young Farmers Day hinaus ein umfangreiches Informationsangebot für den Berufsnachwuchs an. Damit können sich junge Nachwuchskräfte vom 10. bis 14. November (Exklusivtage am 8. und 9. November) rund um die Themenfelder „Berufsweg“ und „Karriere“ ausführlich kundig machen. Anlaufstelle ist das DLG-Fachzentrum in der Halle 17 auf dem Messegelände in Hannover.

Start der Onlinebörse „Agrarpraktikum.de“
Am Stand der Jungen DLG wird dort mit Beginn der Agritechnica die Börse „Agrarpraktikum.de – Die Jobbörse für Praktikum und Berufseinstieg“ online gehen. Hierbei handelt es sich um eine von der Jungen DLG initiierte, internetbasierte Praktikumsbörse. Unter www.agrarpraktikum.de können Unternehmen aus dem Agribusiness sowie landwirtschaftliche Betriebe dauerhaft und kostenfrei Praktikumsstellen, Erntehelferjobs, Studienarbeiten sowie Einstiegsjobs offerieren. Die Einstellung der Angebote erfolgt über das entsprechende Eingabeformular direkt auf der Homepage. Suchende Nachwuchskräfte der Agrarbranche erhalten ebenfalls kostenfreien Zugriff auf die dort eingestellten Anzeigen und können ihrerseits nach passenden Angeboten suchen. Die Junge DLG bietet damit eine vorzügliche Plattform, auf der sich Angebot und Nachfrage für die Bereiche vom Praktikum bis zum Berufseinstieg treffen.
 
Bewerbungsunterlagen-Check für junge DLG-Mitglieder
Weiterhin bietet die DLG kostenlos ihren jungen Mitgliedern einen „Bewerbungsunterlagen-Check“ und eine „Berufsweg/Karriere-Beratung“ für das Agribusiness und die Landwirtschaft an. Interessenten sollten sich hierfür bereits im Vorfeld der Agritechnica einen Termin reservieren. Dies ist ab dem 21. September 2009 über die Agritechnica-Homepage www.agritechnica.com/karriere möglich. Bei dem „Bewerbungsunterlagen-Check“ gibt es dann mit der Terminmitteilung eine Auswahl von vier fiktiven Stellenangeboten von der Lehrstelle in der Landwirtschaft bis zum Marketing-Manager im Agribusiness. Entsprechend der eigenen Neigungen erstellt der Interessent für eine dieser Stellen seine vollständigen Bewerbungsunterlagen und schickt diese im Vorfeld der Agritechnica an die DLG. Darüber hinaus besteht auch die Möglichkeit, die Unterlagen zu einem eigenen Stellenangebot einzureichen. Auf der Agritechnica wird zu dem vereinbarten Termin ein erfahrener DLG-Mitarbeiter mit dem „Bewerber“ die Unterlagen in einem Gespräch durchgehen und wertvolle Anregungen zur professionellen Gestaltung der Bewerbungsunterlagen und zum Anschreiben geben. Hierfür steht im DLG-Fachzentrum ein separater Raum zur Verfügung.
 
Berufsweg/Karriere-Beratung
Wer aktuell intensiv über seinen weiteren beruflichen Weg nachdenkt, kann dazu die Berufsweg/Karriere-Beratung in Anspruch nehmen. Die Terminvereinbarung erfolgt wie beim „Bewerbungsunterlagen-Check“ ab dem 21. September über die Website www.agritechnica.com/karriere. Mit der Terminbestätigung erhält der Interessent drei Fragen und eine Liste mit zuzusendenden Unterlagen. Die beantworteten Fragen und die erbetenen Unterlagen reicht der Interessent bis Ende Oktober bei der DLG ein. So hat der DLG-Coach genügend Zeit, sich auf das Gespräch im DLG-Fachzentrum vorzubereiten. In diesem Gespräch werden dann gemeinsam die beruflichen Ziele und die denkbaren Wege zu einer effizienten Zielerreichung besprochen. Auch wird auf spezifische Situationen des Gesprächspartners eingegangen und gemeinsam über mögliche Lösungen nachgedacht. Bei Bedarf ist ein Folgegespräch nach der Agritechnica denkbar.
 
Interessenten erhalten weitere Auskünfte zum Informationsangebot für den Berufsnachwuchs auf der Agritechnica 2009 bei der DLG, Ansprechpartne ist Dr. Jobst von Schaaffhausen, Tel. 069/246788-329,E-mail: j.schaaffhausen@DLG.org.

 

Pressekontakt
Herr Friedrich W. Rach
Telefon: 069-24788-202
Fax: 069-24 788-112
E-Mail: f.rach@DLG.org
Pressemeldung Download: 
Agritechnica
Agritechnica
Messegelände
30521 Hannover
Deutschland
Telefon:  +49  0511  89-0
Web:  www.agritechnica.com
>>>  Pressefach


© proplanta 2006-2021. Alle Rechte vorbehalten.