16.09.2009 | 15:00:00 | ID: 3436 | Ressort: Landwirtschaft | Agritechnica

Das Highlight für die junge Generation auf der Agritechnica: Der 4. Young Farmers Day

Hannover (agrar-PR) - Am 12./13. November 2009 in Hannover - Unternehmensführung junger Landwirte weltweit im Fokus

Für junge Landwirte, Agrarstudenten und Fachschüler aus dem In- und Ausland bietet die Agritechnica wieder ein besonderes Highlight, nämlich den Young Farmers Day, mit seinem Höhepunkt, der Young Farmers Party. Die Junge DLG rechnet nach der bisherigen Resonanz wieder mit einem insgesamt großen Zulauf. Veranstaltet wird der Young Farmers Day von der Jungen DLG gemeinsam mit dem Bund der Deutschen Landjugend (BDL) und dem europäischen Verband junger Landwirte (CEJA). Das Programm enthält neben dem Besuch der Agritechnica Diskussionsveranstaltungen und Treffpunkte zum Kennenlernen und zum Erfahrungsaustausch. Hierzu werden junge Praktiker, Unternehmer/innen, Studenten/innen, Fachschüler und Nachwuchskräfte aus ganz Deutschland sowie aus West-, Mittel- und Osteuropa erwartet. 

Eröffnet wird der Young Farmers Day am Donnerstag, dem 12. November 2009, um 13.00 Uhr mit einem internationalen Studententreffen. Höhepunkt wird dann um 18.00 Uhr eine Podiumsdiskussion mit Junglandwirten aus zahlreichen Ländern zum Thema „Mein Betrieb. Meine Ideen. Meine Zukunft. – Unternehmensführung junger Landwirte weltweit“ sein. Die Veranstaltung wird simultan in Deutsch, Englisch und Französisch übersetzt.
 
Das besondere Highlight: Die Young Farmers Party
An die Diskussionsveranstaltung schließt sich die "Young Farmers Party" an, die inzwischen bei der jungen Generation Kultstatus genießt. Erwartet werden hierzu junge Praktiker, Nachwuchskräfte und Studenten/innen aus ganz Deutschland sowie aus vielen Ländern West-, Mittel- und Osteuropas. Die Junge DLG verzeichnet hierfür bereits eine sehr große Nachfrage, deswegen hat sie für diese Veranstaltung in diesem Jahr den Deutschen Pavillon reservieren lassen. Der Einlass zur „Young Farmers Party“ ist ab 18 Jahren nur mit einer speziellen Eintrittskarte zum Preis von 15 € möglich. Zudem unterstützen zehn Landtechnikunternehmen die Veranstaltung. Die Karten für die „Young Farmers Party“ sind erhältlich über die Junge DLG und können ab dem 28. September über die Agritechnica Homepage bestellt werden. Unter der Rubrik Young Farmers Day wird ab diesem Zeitpunkt eine Bestellmaske zur Verfügung gestellt. Einzelkarten können auch, sofern noch vorhanden, während der Ausstellung bei der Jungen DLG auf dem DLG-Stand in Halle 17 erworben werden.
 
Jobforen für den Managementnachwuchs und für den Ingenieurnachwuchs
Darüber hinaus werden am Freitag, dem 13. November, Jobforen für den Managementnachwuchs und für den Ingenieurnachwuchs durchgeführt. Unter dem Thema „Berufsbilder – Anforderungsprofile – Perspektiven“ stehen namhafte Vertreter von Landtechnikunternehmen Rede und Antwort zu Fragen rund um die Bewerbung, Anforderungen an Bewerber, Jobeinstieg und Aufstiegsmöglichkeiten.
 
Ausführliche Informationen zu den Veranstaltungen mit Programmen, Teilnahmebedingungen und Anmeldemöglichkeiten sind abrufbar im Internet unter www.agritechnica.com sowie unter www.DLG.org/jungedlg. Ansprechpartnerin bei der DLG ist Stephanie Jürgens, 069/24788-308, E-Mail: s.juergens@DLG.org.

 

Pressekontakt
Herr Friedrich W. Rach
Telefon: 069-24788-202
Fax: 069-24 788-112
E-Mail: f.rach@DLG.org
Pressemeldung Download: 
Agritechnica
Agritechnica
Messegelände
30521 Hannover
Deutschland
Telefon:  +49  0511  89-0
Web:  www.agritechnica.com
>>>  Pressefach


© proplanta 2006-2021. Alle Rechte vorbehalten.