09.06.2009 | 00:00:00 | ID: 804 | Ressort: Landwirtschaft | Beruf & Bildung

Landjugend-Bundessieger beim Minister

München (agrar-PR) - Zu ihrem großartigen Erfolg hat Landwirtschaftsminister Helmut Brunner den bayerischen Siegern des diesjährigen Bundesentscheids im Berufswettbewerb der Deutschen Landjugend gratuliert. „Ihr hervorragendes Abschneiden ist ein klarer Beweis dafür, dass Engagement, Ausdauer und Ehrgeiz auch in der heutigen Zeit belohnt werden“, sagte der Minister beim Empfang im Münchner Ministerium. Im niedersächsischen Nienburg wurde Heike Röthenbacher aus Theilenhofen (Lkr. Weißenburg-Gunzenhausen) Bundessiegerin in der Gruppe der Auszubildenden im Beruf Landwirt, Christian Senftl aus Egglkofen (Lkr. Mühldorf) wurde hier Dritter. Bei den angehenden Meistern erreichte das Team der Landwirtschaftsschule Töging, mit Georg Hechfellner aus Mettenheim (Lkr. Mühldorf) und Bernhard Schneider aus Kastl (Lkr. Altötting) einen hervorragenden zweiten Platz. Ebenfalls Zweiter wurde der angehende Winzer Matthias Schuh, der in Mainstockheim (Lkr. Kitzingen) seine Lehre absolviert. Das gute Abschneiden der Bayern auf Bundesebene ist für Brunner auch ein Beleg für das hohe Niveau und die Attraktivität der Ausbildung für junge Landwirte im Freistaat. Derzeit sind bayernweit 744 Schüler im Berufsgrundschuljahr, etwa 1 500 Auszubildende auf den Betrieben und rund 500 Studierende im Praxissemester einer Landwirtschaftsschule.
Pressekontakt
Herr Franz Stangl
Telefon: 089 / 2182-2215
E-Mail: presse@stmelf.bayern.de
Pressemeldung Download: 
Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMLF)
Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMLF)
Ludwigstraße 2
80539 München
Deutschland
Telefon:  +49  089  2182-0
Fax:  +49  089  2182-2677
E-Mail:  poststelle@stmelf.bayern.de
Web:  www.stmelf.bayern.de
>>>  Pressefach


© proplanta 2006-2023. Alle Rechte vorbehalten.