18.06.2020 | 11:44:00 | ID: 28901 | Ressort: Landwirtschaft | Beruf & Bildung

Strategien zur Anpassung an den Klimawandel

Bonn (agrar-PR) - Trotz der aktuellen Corona-Lage bleibt das Thema Klimawandel eine wichtige Herausforderung. Die Klimaschutzanstrengungen im Agrarbereich zielen schwerpunktmäßig darauf, Emissionen zu mindern und Ressourcen effizienter einzusetzen, um nachhaltiger zu produzieren. Das Bundesinformationszentrum Landwirtschaft (BZL) stellt in der aktuellen Ausgabe seiner Fachzeitschrift „B&B Agrar“ Initiativen zur Klimaschutzberatung vor und zeigt, mit welchen Strategien die Landwirtschaft den Folgen des Klimawandels begegnet.
Die Strategien zur Verkleinerung des CO2-Fußabdrucks sind klimaeffizientes Wirtschaften, der Einsatz betriebsspezifischer Klimawandel-Checks und digitaler Tools für die Analyse der klimarelevanten Faktoren im Betrieb, Erosionsschutz und Humusaufbau.

Praxisnahes Wissen zu klimarelevanten Themen ist die entscheidende Basis, damit Landwirtinnen und Landwirte, Winzerinnen und Winzer oder Gärtnerinnen und Gärtner in ihren Betrieben zu einem besseren Klimaschutz und einer besseren Anpassung an den Klimawandel beitragen können.

Um die landwirtschaftlichen Betriebe bei der Anpassung an die Klimaveränderungen zu unterstützen, sind nicht nur finanzielle Förderungen notwendig, sondern auch Investitionen in Aus-, Fort- und Weiterbildung. „B&B Agrar“ zeigt, wie Bildungseinrichtungen das Thema in Bildungsmodulen aufgreifen und neue Ansätze, auch gemeinsam mit Berufs- und Fachschülerinnen und -schülern, entwickeln.

Alle Beiträge zum Schwerpunktthema Klimawandel gibt es in der Ausgabe 2/2020 von „B&B Agrar – Die Zeitschrift für Bildung und Beratung“ kostenfrei unter www.bub-agrar.de
Pressekontakt
Herr Tassilo v. Leoprechting
Telefon: 0228-6845-3080
Fax: 030-18106845-3040
E-Mail: presse@ble.de
Pressemeldung Download: 
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)
Deichmanns Aue 29
53179 Bonn
Deutschland
Telefon:  +49  0228  6845-3080
E-Mail:  presse@ble.de
Web:  www.ble.de
>>>  RSS
>>>  Pressefach


© proplanta 2006-2021. Alle Rechte vorbehalten.