24.04.2009 | 00:00:00 | ID: 377 | Ressort: Landwirtschaft | Bio

Starkes Doppel: Ökologische Aquakultur & Wildfisch

Gräfelfing / Brüssel (agrar-PR) - "Naturland & Partner" auf der European Seafood International in Halle 5, Stand 741
Bei der European Seafood International, der größten internationalen Fischfachmesse vom 28. - 30. April in Brüssel, präsentiert Naturland mit Partnern eine große Produktauswahl aus der ökologischen Aquakultur. „Der Marktanteil der ökologischen Aquakultur ist in den vergangenen Jahren rasant gewachsen, weil die Nachfrage von Handel und Verbraucher nach Öko-Fisch stetig steigt“, erklärt Michael Stienen, Geschäftsführer der Naturland Zeichen GmbH. Am Eröffnungstag stellt Naturland zusammen mit den Kooperationspartnern in einer Pressekonferenz das nachhaltige Wildfisch-Pilotprojekt „Viktoriabarsch“ in Afrika vor. Am Nachmittag findet die Präsentation der neuen Studie zum Thema “Organic Aquaculture 2009 - Production and Markets" statt.

Naturland Partner: Große Produktvielfalt bei Öko-Fisch & Öko-Shrimps
Mit der Ristic AG und der Erich Geiger Fischhandel & Produktion präsentieren sich beim Gemeinschaftsstand Naturland & Partner zwei Verarbeiter aus der ökologischen Aquakultur mit höchstem Qualitätsanspruch. Das breite Angebot von Ristic an Öko-Shrimps – von Natur über mariniert bis eingehüllt in einem Teigmantel – zeigt die vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten von Öko-Shrimps. Die Firma Erich Geiger Fischhandel & Produktion präsentiert sowohl eine Auswahl an Frischfisch, als auch Tiefkühlware. Mit Fisch Convenience wie z.B. „Fischknusperli“ oder „Öko-Tilapia im Knusperteig“ runden sie ihr Sortiment ab.

Pilotprojekt: Anerkannt Nachhaltige Fischerei in Tanzania
In einer Pressekonferenz am 28. April von 11:00 – 12:00 h (Halle 11, 3. Stock, Raum 1124) wird das Pilotprojekt Viktoriabarsch aus Tanzania/Bukoba vorgestellt. Neben Naturland sitzen Vertreter der Kooperationspartner – der Deutschen Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) GmbH, Vicfisch (Exporteur) und ANOVA (Importeur) - auf dem Podium. „Das Projekt zeigt, dass nachhaltige Fischerei neben den positiven Umweltauswirkungen vor allem auch die Situation der handwerklichen Fischer und ihrer Familien erheblich verbessert“, betont Dr. Stefan Bergleiter, Abteilung Aquakultur & Wildfisch bei Naturland. Die Naturland Richtlinien vereinen ökologische, soziale und ökonomische Aspekte und fördern stabile Kooperationen vor Ort.

Neue Studie “Organic Aquaculture 2009 - Production and Markets"
Erstmals wurde eine globale Bestandsaufnahme zu Produktion, Marktentwicklung und Richtlinien im Bereich Ökologische Aquakultur erstellt. Sie informiert umfassend über den weltweit aktuellen Stand der ökologischen Aquakultur. Die Studie wird am 28. April 2009 von 14:00-15:00 Uhr (Halle 11, 3. Stock, Raum 1124) vorgestellt.

Haben Sie weitere Fragen? - Ihre Ansprechpartner: Ökologische Aquakultur & Wildfisch - Dr. Stefan Bergleiter: 0172 - 6598 100 Verarbeitung und Handel- Martin Volmer: 0172 - 659 8067
Pressekontakt
Herr Carsten Veller
Telefon: 089 - 898082 - 31
Fax: 089 - 898082 - 931
E-Mail: c.veller@naturland.de
Pressemeldung Download: 
Naturland  - Verband für ökologischen Landbau e.V.
Naturland - Verband für ökologischen Landbau e.V.
Kleinhaderner Weg 1
82166 Gräfelfing
Deutschland
Telefon:  +49  089  89 80 82-0
Fax:  +49  089  89 80 82-90
E-Mail:  naturland@naturland.de
Web:  www.naturland.de
>>>  Pressefach


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.