28.03.2012 | 12:35:00 | ID: 12538 | Ressort: Landwirtschaft | Forstwirtschaft

Nächster Auswahltermin für Forst-Förderanträge in Brandenburg

Potsdam (agrar-PR) - Der 31. März ist die nächste Eingangsfrist für Anträge nach der „Richtlinie des Ministeriums für Infrastruktur und Landwirtschaft des Landes Brandenburg zur Gewährung von Zuwendungen für die Förderung forstwirtschaftlicher Maßnahmen“.
Die zum ersten Auswahltermin 15. Februar berücksichtigten Anträge haben insgesamt 1,1 Millionen Euro gebunden, davon 700.000 Euro für Waldumbauten. Es stehen mit noch 5,4 Millionen Euro in allen Maßnahmebereichen weitere finanzielle Mittel für das Kassenjahr 2012 zur Verfügung. Anträge, die bis zum 31. März. fristgemäß und vollständig in der Bewilligungsstelle Forst in Fürstenberg/Havel vorliegen, haben hervorragende Aussicht auf zeitnahe Bewilligung.

Anträge, die nach dem 31. März. eingehen, werden dann bereits von der Richtlinienänderung erfasst, die für Anfang April erwartet wird. Interessenten, die die Beantragung später beabsichtigen, sollten erst die Veröffentlichung der geänderten Richtlinie abwarten.

Näheres zum Verfahren, die Formulare sowie weitere Prüftermine sind im Internet unter http://forst.brandenburg.de abrufbar. Die Oberförstereien bieten fachliche Beratung an. (PD)
Pressekontakt
Frau Dr. Dagmar Schott
Telefon: 0331 / 8667016
Fax: 0331/ 8668358
E-Mail: pressestelle@mluk.brandenburg.de
Pressemeldung Download: 
Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz
Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz
Henning-von-Tresckow-Straße 2-8
14467 Potsdam
Deutschland
Telefon:  +49  0331  8667016
E-Mail:  pressestelle@mluk.brandenburg.de
Web:  http://www.mil.brandenburg.de
>>>  RSS
>>>  Pressefach


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.