26.09.2022 | 11:00:00 | ID: 34167 | Ressort: Landwirtschaft | Medien

Die besten Bilder aus Baden-Württemberg stehen fest

Stuttgart (agrar-PR) - Bauernverband ehrt Sieger auf Landwirtschaftlichem Hauptfest
Die 30 Siegerfotos des Fotowettbewerbs „Landwirtschaft erLEBEN“ stehen fest. Der Landesbauernverband (LBV) hatte dazu anlässlich des Landwirtschaftlichen Hauptfestes (LWH) in Stuttgart aufgerufen. Über 700 Teilnehmer haben über 2.000 Bilder zum Wettbewerb eingereicht. Am Sonntag, den 25. September 2022 kürte Hans-Benno Wichert, Vizepräsident und Vorsitzender des Fachausschusses Öffentlichkeitsarbeit des Landesbauernverbandes (LBV), auf der Bühne in Halle 1 die besten Bilder. Platz eins ging an Magdalena Gihr aus Hohenfels (Kreis Konstanz). Sie darf sich über ein Preisgeld in Höhe von 2.000 Euro freuen. Während der neuntägigen Messe können die besten 30 Bilder in der Hallenmitte bewundert werden.

Das lange Warten hat endlich ein Ende: In großer Vorfreude sind die Gewinner des LBV-Fotowettbewerbes zur offiziellen Preisverleihung auf das LWH nach Stuttgart gekommen. Platz 1 oder 30? Die genaue Platzierung kannte keiner der 30 Bestplatzierten. Umso mehr stieg die Spannung, als die Sieger verlesen wurden. Magdalena Gihr nahm freudestrahlend die Glückwünsche von LBV-Vizepräsident Wichert entgegen. Ihr gelang der beste Schnappschuss. Platz eins und ein Preisgeld von 2.000 Euro gehen an die Hobbyfotografin.

„Über 700 Teilnehmende haben über 2.000 Bilder eingeschickt und sich mit dem Thema Landwirtschaft in Baden-Württemberg ideenreich und künstlerisch auseinandergesetzt. In diesem tollen Ergebnis zeigt sich die immense Kreativität unserer Bauernfamilien und die Nähe vieler Menschen zur heimischen Landwirtschaft“, meint Wichert. „Die Siegerfotos sind Momentaufnahmen, die unsere reizvolle baden-württembergische Kulturlandschaft, den ländlichen Raum auf eindrückliche Weise und den Umgang mit Nutztieren erlebbar machen. Die präsentierten Bilder zeigen, wie das Teilnehmerfeld das Leben auf dem Land und in der Landwirtschaft wahrnimmt. Sie spiegeln die moderne Agrarwirtschaft wider.“

Der LBV hatte anlässlich des Landwirtschaftlichen Hauptfestes dazu aufgerufen, in den fünf Kategorien „Nutztiere“, „Landwirte bei der Arbeit“‚ „Pflanzen und landwirtschaftliche Erzeugnisse“, „Technik“ und „Landschaften“ die originellsten, besten und schönsten Bilder aus Baden-Württemberg einzureichen. Der Fotowettbewerb ging von März bis Ende Juni 2022. Aus den über 2.000 Bildern wählte die Jury mit LBV-Präsident Joachim Rukwied, Vizepräsidentin des Landfrauenverbandes Württemberg-Hohenzollern Christa Fuchs, LBV-Hauptgeschäftsführer Marco Eberle, in.Stuttgart-Geschäftsführer Andreas Kroll, LWH-Projektleiter René Otterbein und BWagrar-Chefredakteur Guido Krisam die besten 30 Fotos aus.

Die Gewinner der Preise 1 bis 9 sind:
1. Preis Magdalena Gihr aus Hohenfels (Kreis Konstanz)
Hauptgewinn: Preisgeld in Höhe von 2.000 Euro
2. Preis Ulrich Schwarz aus Bad Boll (Kreis Göppingen)
GoPro Action-Kamera mit Zubehör im Wert von 600 Euro
3. Preis Jens-Peter Wagler aus Heiningen (Kreis Göppingen)
Gutschein für einen Urlaub auf dem Bauernhof im Wert von 500 Euro
4. Preis Harald Pfeffinger aus Tiefenbronn (Enzkreis)
Konzertbesuch für zwei Personen in der Porsche Arena in Stuttgart. VIP-Arrangement mit Catering, Getränken und Parkplatz
5. Preis Thomas Glöckner aus Marienberg (Erzgebirgskreis)
Zwei Tickets Kategorie 1 Stuttgart German Masters am 13. November 2022
6. bis 9. Preis erhalten einen Mobiler Outdoor-Cleaner OC 3 von KÄRCHER
6. Jette Beyer aus Ilshofen (Kreis Schwäbisch Hall)
7. Rotraud Mack aus Kirchberg an der Jagst (Kreis Schwäbisch Hall)
8. Simone Eisenmann-Sigel aus Weilheim an der Teck (Kreis Esslingen)
9. Salome Hess aus Gaildorf (Kreis Schwäbisch Hall)

10. bis 30. Platz erhalten einen EDEKA-Gutschein in Höhe von 50 Euro

Hintergrund: Der Landesbauernverband in Baden-Württemberg e. V. (LBV) vertritt rund 33.000 Landwirte aus Baden-Württemberg. 20 selbstständige Kreisbauernverbände nehmen auf regionaler Ebene die Interessen des bäuerlichen Berufsstandes wahr. Insgesamt ist jeder zehnte Arbeitnehmer in Baden-Württemberg direkt oder indirekt von der Landwirtschaft abhängig.

Landwirtschaftliches Hauptfest (LWH): Das 101. Landwirtschaftliche Hauptfest findet vom 25. September bis 3. Oktober 2022 auf dem Cannstatter Wasen statt. Das LWH zieht als größte süddeutsche Fachausstellung für Land- und Forstwirtschaft mehr als 200.000 Fach- und Privatbesucher während der neun Messetage an. Es ist eine erlebnisreiche Plattform für Groß und Klein direkt neben dem Cannstatter Volksfest. Seit über 200 Jahren sind LWH und Cannstatter Volksfest miteinander verbunden. LWH-Veranstalter ist der Landesbauernverband in Baden-Württemberg (LBV). Die in.Stuttgart Veranstaltungsgesellschaft mbH & Co. KG ist für die Durchführung und Organisation zuständig. Das Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg unterstützt die Landwirtschaftsmesse. Das LWH findet alle vier Jahre statt. Mehr unter www.lwh-stuttgart.de.

Die Siegerfotos finden Sie im Internet unter www.lbv-bw.de/Presse/Pressefotos/Aktionen
Pressekontakt
Frau Ariane Amstutz
Telefon: 0711 2140-263
E-Mail: Amstutz@lbv-bw.de
Pressemeldung Download: 
Landesbauernverband Baden-Württemberg e.V. (LBV)
Landesbauernverband Baden-Württemberg e.V. (LBV)
Bopserstr. 17
70180 Stuttgart
Deutschland
Telefon:  +49  0711  2140-0
Fax:  +49  0711  2140-177
E-Mail:  lbv@lbv-bw.de
Web:  www.lbv-bw.de
>>>  Pressefach


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.