12.02.2020 | 10:42:00 | ID: 28369 | Ressort: Landwirtschaft | Pflanze

Anbau von Rosen

Stuttgart (agrar-PR) - Zum Valentinstag: Rems-Murr-Kreis und Kreis Ludwigsburg Haupanbaugebiete im Südwesten
Rosen zum Valentinstag: Nach Angaben des Statistischen Landesamtes werden in Baden-Württemberg auf einer Gewächshausfläche von rund 16,9 Hektar (ha), das sind rund 24 Fußballfelder, Schnittrosen kultiviert. Die Anzucht der edlen Gewächse erfolgt nach den Ergebnissen der Zierpflanzenerhebung 2017 (die nächste Erhebung ist 2021) in insgesamt 50 Gärtnereien.

Rosen sind die wichtigsten Schnittblumen, die in den Gewächshäusern und Folientunneln von den Zierpflanzenbetrieben angebaut wird. Der Hauptanbau findet im Rems-Murr-Kreis und im benachbarten Kreis Ludwigsburg statt, wo 14 Betriebe auf einer Fläche von 7,6 ha Schnittrosen kultivieren.

Fachliche Rückfragen
Ulrike Kappelmann
Tel.: +49 711 641-2788
E-Mail: Ulrike.Kappelmann@stala.bwl.de
Pressekontakt
Herr Martin Ratering
Telefon: 0711 - 6412451
E-Mail: pressestelle@stala.bwl.de
Pressemeldung Download: 
Statistisches Landesamt Baden-Württemberg
Statistisches Landesamt Baden-Württemberg
Böblinger Straße 68
70199 Stuttgart
Deutschland
Telefon:  +49  0711  641-0
E-Mail:  poststelle@stala.bwl.de
Web:  www.statistik-bw.de
>>>  Pressefach


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.