28.04.2009 | 00:00:00 | ID: 390 | Ressort: Landwirtschaft | Produkte

Neuer Grippevirus beim Menschen

Berlin (agrar-PR) - Lebensmittelsicherheit nicht gefährdet
Der Ausbruch eines neuen Grippevirus hat weltweit große Besorgnis ausgelöst. Das Friedrich-Loeffler Institut weist darauf hin, dass der vielfach verwendete Begriff Schweinegrippe irreführend ist. Denn dieser neue Virus ist nach derzeitigem Informationsstand weder in Amerika noch irgendwo anders auf der Welt bei Schweinen aufgetreten. Vielmehr handelt es sich um eine humane Infektion, die von Mensch zu Mensch übertragen wird. Lebensmittel sind nicht betroffen, so dass beim Verzehr von Fleisch keinerlei Gefahren bestehen, stellt der Deutsche Bauernverband (DBV) fest.
Pressekontakt
Herr Dr. Axel Finkenwirth
Telefon: 030 / 31904240
E-Mail: a.finkenwirth@bauernverband.net
Pressemeldung Download: 
Deutscher Bauernverband
Deutscher Bauernverband
Claire-Waldoff-Straße 7
10117 Berlin
Deutschland
Telefon:  +49  030  319040
Fax:  +49  030  31904431
Web:  www.bauernverband.de
>>>  Pressefach


© proplanta 2006-2021. Alle Rechte vorbehalten.