03.01.2018 | 11:50:00 | ID: 24981 | Ressort: Landwirtschaft | Produkte

Sehr gute Hackfruchternte in Sachsen 2017

Kamenz (agrar-PR) - Mit 454 dt/ha* Kartoffeln und 809 dt/ha Zuckerrüben wurden in Sachsen 2017 die jeweils zweitbesten Hektarerträge seit 1991 erzielt. Im Rekordjahr 2014 waren es 488,7 dt/ha Kartoffeln und 845,7 dt/ha Zuckerrüben.
Im Rekordjahr 2014 waren es 488,7 dt/ha Kartoffeln und 845,7 dt/ha Zuckerrüben. Im Vergleich zum Vorjahr stiegen die Ernteerträge bei Kartoffeln um 31 und bei Zuckerrüben 96 dt/ha.

Die Kartoffelanbaufläche betrug in diesem Jahr gut 6.200 Hektar (ha). Im Vergleich zum Vorjahr waren das knapp 100 ha weniger. Auf Grund des hohen Ertrages steht jedoch eine Erntemenge von rund 282.900 Tonnen (t) zur Verfügung. Das sind 15.600 t bzw. 5,9 Prozent mehr als im Vorjahr.

Demgegenüber wurde die sächsische Zuckerrübenanbaufläche im Vergleich zu 2016 deutlich ausgeweitet. Mit 15.800 ha Zuckerrüben sind das 3.100 ha bzw. 25 Prozent mehr als im Vorjahr.

Durch die Ausdehnung der Zuckerrübenfläche und des sehr hohen Hektarertrages wurde eine Rekorderntemenge von knapp 1,28 Millionen t Rüben, 375.000 t mehr als im Vorjahr, eingebracht.

Der sächsische Anteil an der deutschen Kartoffelanbaufläche lag bei rund 2,5 Prozent, bei Zuckerrüben waren es 3,9 Prozent.

_______
* Dezitonnen/Hektar (statistk-sachsen)
Pressekontakt
Frau Münzberg-Roth
Telefon: 03578 - 331910
Fax: 03578 - 331999
E-Mail: presse@statistik.sachsen.de
Pressemeldung Download: 
Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen
Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen
Macherstraße 63
01917 Kamenz
Deutschland
Telefon:  +49  03578  331913
Fax:  +49  03578  331921
E-Mail:  info@statistik.sachsen.de
Web:  www.statistik.sachsen.de
>>>  Pressefach


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.