11.04.2009 | 12:00:00 | ID: 291 | Ressort: Landwirtschaft | Tier

Raus auf den Bauernhof

Bonn (agrar-PR) - Jetzt in den Osterferien unternehmen viele Familien Ausflüge ins Grüne. Ob zu Fuß oder mit dem Fahrrad wird der Ferienausflug zum Erlebnis durch eine Einkehr in einem urigen Bauernhofcafe, meint der Rheinische Landwirtschafts- Verband (RLV). Während die Erwachsenen in Ruhe Selbstgebackenes oder deftige Spezialitäten genießen, finden Kinder auf den Bauernhöfen Spiel- und Bolzplätze sowie zumeist Streicheltiere, können mit Ponys ausreiten oder mit der Kutsche fahren. Viele Cafes laden mit kleinen Ausstellungen zum Stöbern ein.

Da nicht jedes Bauernhofcafe gleich ist, sondern sich durch die kulinarischen Spezialitäten und Freizeitangebote regional unterscheidet, empfiehlt der RLV, den Ferienausflug vorher zu planen. Im Internetangebot der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen sind zahlreiche Bauernhofcafes unter www.landservice.de zu finden. Die dazu passende Broschüre "Bauernhofgastronomie in Nordrhein-Westfalen" kann zum Preis von 4,50 € plus Versandkosten beim Verbraucherservice-Telefon der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen unter Telefon: 0251/2376-444 bestellt werden.
Pressekontakt
Herr Stefan Sallen
Telefon: 0228 / 52006-34
E-Mail: stefan.sallen@rlv.de
Pressemeldung Download: 
Rheinischer Landwirtschafts-Verband e.V.
Rheinischer Landwirtschafts-Verband e.V.
Rochusstraße 18
53123 Bonn
Deutschland
Telefon:  +49  0228  52006-0
Fax:  +49  0228  52006-60
E-Mail:  info@rlv.de
Web:  www.rlv.de
>>>  Pressefach


© proplanta 2006-2023. Alle Rechte vorbehalten.