22.07.2011 | 09:30:00 | ID: 10201 | Ressort: Landwirtschaft | Tier

Sommerwetter: Milchkühe brauchen viel Wasser

Oldenburg (agrar-PR) - Bei Hitze nehmen Hochleistungstiere bis zu 150 Liter pro Tag auf.
Kühe geben nur dann viel Milch, wenn ihnen genügend frisches und sauberes Wasser angeboten wird. Das gilt ganz besonders in den warmen Sommermonaten. Nach Informationen der Landwirtschaftskammer Niedersachsen nehmen Milchkühe an heißen Tagen etwa 120 bis 150 Liter Wasser zu sich. Eine Hochleistungskuh, die pro Tag rund 40 Liter Milch gibt, nimmt bei Hitze also drei bis vier Liter Wasser auf, um einen Liter Milch zu produzieren.

Hohe Temperaturen setzen den Kühen kräftig zu, und sie fressen dann meist auch deutlich weniger. Dadurch verschlechtert sich die Energieversorgung und die Milchleistung geht zurück. Auch die Qualität der Milch nimmt ab, denn in Hitzephasen ist der Gehalt an Milchfett und Milcheiweiß meist deutlich niedriger.

Bei hohen Temperaturen geben die Kühe überschüssige Körperwärme nicht nur über die Haut ab. Es wird - wie beim Menschen - zunehmend auch Wärme in Form von Wasser ausgeschwitzt. Um diese Verluste auszugleichen, ist es wichtig, den Kühen immer genügend vom billigsten Produktionsmittel auf dem Hof, dem Wasser, anzubieten. Nicht unterschätzt werden sollte dabei, dass kaltes Wasser durchaus auch einen kühlenden Effekt hat.

Nach dem Melken sind Milchkühe besonders durstig und können bei Hitze dann bis zu 25 Liter in der Minute zu sich nehmen. Damit auch rangniedere und junge Tiere jederzeit ungestört Wasser aufnehmen können, sind mehrere Tränken an verschiedenen, frei zugänglichen Stellen erforderlich. Besonders zu achten ist auf die Sauberkeit der Tränkebecken, denn Verunreinigungen verderben den Kühen den Appetit aufs frische Nass. (lwk-ns)
Pressekontakt
Herr Walter Hollweg
Telefon: 0441 801-200
Fax: 0441 801-174
E-Mail: walter.hollweg@lwk-niedersachsen.de
Pressemeldung Download: 
Landwirtschaftskammer Niedersachsen
Landwirtschaftskammer Niedersachsen
Mars-la-Tour-Straße 1-13
26121 Oldenburg
Deutschland
Telefon:  +49  0441  801-0
Fax:  +49  0441  801-180
E-Mail:  info@lwk-niedersachsen.de
Web:  www.lwk-niedersachsen.de
>>>  Pressefach


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.