15.05.2019 | 21:10:00 | ID: 27420 | Ressort: Landwirtschaft | Veranstaltungen

7. DBV-Ackerbautagung am 6. und 7. Juni 2019

Berlin (agrar-PR) - Der Deutsche Bauernverband (DBV) lädt am 6. und 7. Juni 2019 zur siebten Ackerbautagung nach Berlin ein. Unter dem Motto „Ackerbau 2030“ werden Zukunftsfragen des deutschen Ackerbaus diskutiert. Eine besondere Rolle  spielen dabei die Novelle der Düngeverordnung, die zukünftige  Ausgestaltung der Gemeinsamen Agrarpolitik, der bevorstehende Brexit und Fragen  der Resistenzzüchtung. Wie immer widmet sich die Ackerbautagung auch aktuellen Marktfragen. In diesem Jahr stehen mit Hafer und Soja kleinere Kulturen im Mittelpunkt. Liegt in diesen Kulturen ein Schlüssel für die Weiterentwicklung des Ackerbaus? Wir freuen uns auf interessante Vorträge u. a. von Ministerialdirigent Dr. Rainer Gießübel vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft und Prof. Dr. Frank Ordon vom Julius Kühn-Institut. 

Am Abend des 6. Juni lädt der DBV herzlich zu einem gemeinsamen Grillabend und weiterführenden Gesprächen ein.

Bitte melden Sie sich zeitnah an, die Teilnehmerplätze sind begrenzt. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Programm und Anmeldelink unter https://www.bauernverband.de/ackerbautagung-2019.
Pressekontakt
Herr Dr. Axel Finkenwirth
Telefon: 030 / 31904240
E-Mail: a.finkenwirth@bauernverband.net
Pressemeldung Download: 
Deutscher Bauernverband
Deutscher Bauernverband
Claire-Waldoff-Straße 7
10117 Berlin
Deutschland
Telefon:  +49  030  319040
Fax:  +49  030  31904431
Web:  www.bauernverband.de
>>>  Pressefach


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.