06.02.2020 | 18:25:00 | ID: 28338 | Ressort: Landwirtschaft | Veranstaltungen

Aktuelle rechtliche Rahmenbedingungen für die Tierhaltung am 1. April 2020 in Hannover und am 28. April 2020 in Ulm

Stuttgart (agrar-PR) - Die Tierhaltung in Deutschland steht vor großen Herausforderungen. Gesellschaftliche Anforderungen und rechtliche Bestimmungen sind in Einklang zu bringen mit der Nachhaltigkeit und dem Tierwohl und das alles unter Berücksichtigung wirtschaftlicher Aspekte. Die Schwerpunkte der Vorträge liegen auf dem Bundesprogramm der Nutztierhaltung sowie den genehmigungsrechtlichen Rahmenbedingungen der Tierhaltung, die weiterentwickelt werden. Dazu gehören auch die TA Luft, das Baugesetzbuch und die Tierschutz-Nutztierhaltungsverordnung. Neue Regelungen zum Schutz der Gewässer für JGS-Anlagen und nicht zuletzt die Düngeverordnung sind hierbei ebenfalls zu beachten. In diesem Zusammenhang sind fachliche Erkenntnisse wie Aspekte der Tierernährung und des Nährstoffanfalls in der Tierhaltung von grundlegender Bedeutung. Ein Überblick über die aktuelle Rechtsprechung komplettiert das Themenspektrum.

Wir würden uns freuen, Sie im April 2020 zur Tagung begrüßen zu dürfen. Den Link zur Anmeldung sowie das Programm finden Sie unter www.ktbl.de „Termine und Veranstaltungen“. Auch Beiträge aus den vergangenen Jahren sind dort zu finden.

Ansprechpartner im KTBL
Andreas Hackeschmidt
Telefon: 06151 7001-184
E-Mail: a.hackeschmidt@ktbl.de
Pressemeldung Download: 
Agrar-Presseportal
Agrar-Presseportal
Postfach 131003
70068 Stuttgart
Deutschland
Telefon:  +49  0711  63379-810
E-Mail:  redaktion@agrar-presseportal.de
Web:  www.agrar-presseportal.de
>>>  Pressefach


© proplanta 2006-2021. Alle Rechte vorbehalten.