30.09.2022 | 11:43:00 | ID: 34223 | Ressort: Landwirtschaft | Veranstaltungen

AVA - Veranstaltung "Schweinefütterung"

Steinfurt-Burgsteinfurt (agrar-PR) - Die Agrar- und Veterinär-Akademie (AVA), mit Sitz im münsterländischen Steinfurt, führt am 03. und 04. November 2022 in ihren Räumen eine bemerkenswerte zweitägige Schweine-Fütterungsveranstaltung durch.
Schweinefütterung anders denken – für die Zukunft planen
Tierärzte/-innen, Herdenmanager/-innen, Fachberater/-innen mit neuen Ideen zu Futter und Fütterung für Tierwohl und Tiergesundheit

Diese "spannende" und zukunftsweisende Fortbildung wird gleichermaßen für Tierärzte/-innen der Schweinepraxis, Landwirte/-innen, Berater/-innen, Futterexperten und andere Interessierte angeboten.

In der Schweineproduktion (Ferkel, Sauen, Mast) stehen wir vor grundlegenden Veränderungen, die ein immenses Umdenken unseres bisherigen „Systems“ zur Folge haben werden. Die politischen und gesellschaftlichen Forderungen werden immer „lauter“ und sowohl Tierärzte/-innen und Landwirte/-innen müssen notwendige Konsequenzen ziehen, um den sicher einschneidenden Anforderungen gerecht zu werden. Ob alle diese Ziele letztendlich dem Tierschutz und Tierwohl dienen? Dies bleibt ein großes Fragezeichen (?).

Die Agrar- und Veterinär-Akademie (AVA), setzt sich mit dieser Veranstaltung den FÜTTERUNGSHERAUSFORDERUNGEN heute und der nächsten Jahre (Jahrzehnte) auseinander. Für diese "spannende" Thematik wurden namhafte Referent*innen verpflichtet:

Dr. biol.vet. Gerhard Stalljohann (Lengerich), Dr. agr. Manfred Weber (Iden), Dr. med.vet. Alexander Weiss (Münster), Dr. med.vet. Eva Maria Saliu (VetUni Berlin), Prof. Dr. med.vet. Jürgen Zentek (VetUni Berlin).

Die Veranstaltung ist als tierärztliche Fortbildung nach den Statuten der Akademie für tierärztliche Fortbildung (ATF) mit 13 Stunden anerkannt.

(Da nach den politischen "Wünschen" mittlerweile auch "anerkannte Fortbildung" für Landwirte/-innen gefordert wird, kann hier jeder Teilnehmer/-in die AVA-Fortbildung, anerkannt durch die Akademie für tierärztliche Fortbildung (ATF), nachweisen.

Wir würden uns freuen, wenn Sie auf diese, auf die Zukunft ausgerichtete wichtige Veranstaltung, in den Räumen der AVA in 48565 Steinfurt-Burgsteinfurt, in Ihrer Kundschaft und bei Ihren Mitarbeitern und Beratern aufmerksam machen würden.

Schauen Sie sich bitte das Programm der AVA-Tagung an.Wir würden uns freuen, Sie persönlich in der AVA begrüßen zu dürfen:
https://www.ava1.de/startseite/487-311-schweinefuetterung-anders-denken-fuer
-die-zukunft-planen.html#/35-teilnahme_als-tierarzt_landwirt

Pressekontakt:
Agrar- und Veterinär Akademie (AVA)
Ernst-Günther Hellwig
Wettringer Str. 10
48565 Steinfurt-Burgsteinfurt
Deutschland
+49-2551-7878
info@ava1.de
Pressemeldung Download: 
Agrar-PR
Agrar-PR
Postfach 131003
70068 Stuttgart
Deutschland
Telefon:  +49  0711  63379810
E-Mail:  redaktion@agrar-presseportal.de
Web:  www.agrar-presseportal.de
>>>  Pressefach


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.