23.08.2018 | 22:05:00 | ID: 25870 | Ressort: Landwirtschaft | Veranstaltungen

Bitte vormerken: Pressegespräch am Mittwoch, 14. November 2018 auf der EuroTier in Hannover

Köln (agrar-PR) - Die Afrikanische Schweinepest (ASP) bedroht aktuell heimische Tierbestände in Ost- und Mitteleuropa und nähert sich dem deutschen Grenzgebiet. Seit dem Frühjahr 2014 werden in Litauen, Lettland, Estland und Polen Fälle von ASP verzeichnet. Im Sommer 2017 ist die Seuche erstmals in der Tschechischen Republik aufgetreten. Um die weitere Ausbreitung des Erregers zu verhindern, empfiehlt der Spezialchemie-Konzern LANXESS die Umsetzung strikter Maßnahmen für die Biosicherheit. Er bietet Tierhaltern äußerst effektive Reinigungs- und Desinfektionsmethoden an und steht hinsichtlich bewährter Biosicherheitsverfahren mit seiner Expertise zur Seite.

Derzeit berät der Bundestag die Anpassung des Tiergesundheitsgesetzes sowie des Bundesjagdgesetzes, um auf die geschilderte Entwicklung zu reagieren. Bis Ende 2018 soll die Gesetzesänderung verabschiedet werden. Oberste Priorität liegt darauf, die Einschleppung der Afrikanischen Schweinepest nach Deutschland zu verhindern. Vor diesem Hintergrund möchten wir über technologische Ansätze, wirksame Präventionsmaßnahmen und mögliche weitere Entwicklungen diskutieren.

Im Rahmen eines Pressegesprächs auf der Fachmesse EuroTier 2018 möchten wir über unsere 2018 gestartete Kampagne für einen 360°-Ansatz bei der Biosicherheit informieren und Sie einladen, mit Vertretern aus Politik, Landwirtschaft und Industrie über die aktuellen Entwicklungen zu diskutieren.

Bitte reservieren Sie sich in Ihrem Kalender

Mittwoch, 14. November 2018,
um 14:00 Uhr
im Convention Center, Raum Bonn 1
bei der
EuroTier 2018 in Hannover

Bitte teilen Sie uns für unsere Planung bis 1. September mit (ilona.kawan@lanxess.com), ob Sie an dem Pressegespräch teilnehmen möchten. Eine Einladung mit Details folgt.

Wir würden uns sehr freuen, Sie in Hannover zu einer angeregten Diskussionsrunde begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen

Ilona Kawan
Spokesperson Trade & Technical Press
LANXESS AG
Corporate Communications
Kennedyplatz 1
50569 Köln
Pressemeldung Download: 
Agrar-Presseportal
Agrar-Presseportal
Postfach 131003
70068 Stuttgart
Deutschland
Telefon:  +49  0711  63379-810
E-Mail:  redaktion@agrar-presseportal.de
Web:  www.agrar-presseportal.de
>>>  Pressefach


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.