20.07.2009 | 00:00:00 | ID: 1321 | Ressort: Landwirtschaft | Veranstaltungen

Informationsveranstaltung für Rinderhalter

Lebach (agrar-PR) - Die BVD-Verordnung vom Dezenber 2008 sieht ab dem 1. Januar 2011 die verpflichtende Statuserhebung und Sanierung aller Rinderbestände in Deutschland vor. Für Rinderhalter stellt sich damit die Frage, was zu tun ist, um ab 2011 den Status BVD-unverdächtiger Bestand zu erlangen.

Diese und andere Fragen rund um die Rinderkrankheit BVD/MD beantwortet in einer Informationsveranstaltung der Landwirtschaftskammer für das Saarland der Fachtierarzt Dr. Peter Heimberg vom Rindergesundheitsdienst der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen.

Datum: 6. Oktober

Ort: Finkenrech in Dirmingen

Zeit: 10.00 Uhr

Alle Interesierten sind freundlichst eingeladen!
Pressekontakt
Herr Martin Schmeer
E-Mail: martin.schmeer@lwk-saarland.de
Pressemeldung Download: 
Landwirtschaftskammer Saarland
Dillinger Str. 67
66822 Lebach
Deutschland
Telefon:  +49  06881  928-0
Fax:  +49  06881  928-100
E-Mail:  poststelle@lwk-saarland.de
Web:  www.lwk-saarland.de
>>>  Pressefach


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.