10.02.2012 | 14:56:00 | ID: 12166 | Ressort: Landwirtschaft | Veranstaltungen

Klarere Regeln für die Artikelnummernvergabe bei Obst und Gemüse

Köln (agrar-PR) - Wenn Informationen zwischen Handelspartnern ausgetauscht werden, ist es unabdingbar, dass Erzeugnisse und Artikel eindeutig identifiziert sind.
Doch bisher war es oft unklar, in welchen Fällen eine neue Artikelnummer vergeben werden muss.

Jetzt können sich Unternehmen in der Obst- und Gemüsebranche auf klare Regeln bei der Artikelnummernvergabe verlassen. GS1 Germany, GS1 Niederlande und der niederländische Obst- und Gemüse-Verband Frug I Com arbeiten gemeinsam an den neuen Vergaberegeln für die Globale Artikelnummer (GTIN).

Darüber hinaus arbeitet die Expertengruppe Obst & Gemüse an konkreten Prozessempfehlungen für den elektronischen Datenaustausch, um so einen standardisierten Informationsaustausch von der Angebotsphase über die Bestellung bis zur Lieferung umzusetzen. Damit wissen Händler und Lieferanten exakt, welche Informationen zu erwarten sind. So kann die Supply Chain verbessert und ein effektives Tracking & Tracing erreicht werden.

Die Prozess-Empfehlung und die GTIN-Vergaberegeln für Obst & Gemüse wurden von der Expertengruppe Obst & Gemüse unter Leitung von GS1 Germany erarbeitet. Neben namhaften Handelsunternehmen sind Lieferanten und Erzeugerorganisationen aus Deutschland und den Niederlanden sowie GS1 Niederlande und Frug I Com an dieser Arbeitsgruppe beteiligt. Die nächsten Schritte sind die Verbreitung der gemeinsamen Ergebnisse auf internationaler Ebene, um so einheitliche Regeln zur Optimierung der Supply Chain bei Obst und Gemüse in Europa zu schaffen. Europäische Handelsunternehmen, Lieferanten und Erzeugerorganisationen sind aufgerufen, an der gemeinsamen Initiative mitzuwirken.

Der zweite Deutsche Obst & Gemüse Kongress findet vom 21. bis 22. Juni 2012 in Düsseldorf statt und wird vom Fruchthandel Magazin und GS1 Germany veranstaltet. (dlg)
Pressekontakt
Herr Rainer Winter
Telefon: 069 / 24788-212
E-Mail: R.Winter@dlg.org
Pressemeldung Download: 
DLG e.V. (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft e.V.)
DLG e.V. (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft e.V.)
Eschborner Landstraße 122
60489 Frankfurt
Deutschland
Telefon:  +49  069  24788-0
Fax:  +49  069  24788-110
E-Mail:  info@DLG.org
Web:  www.dlg.org
>>>  Pressefach


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.