07.11.2017 | 00:00:00 | ID: 24759 | Ressort: Landwirtschaft | Veranstaltungen

Messeduo expoSE & expoDirekt verzeichnet erneut Ausstellerrekord:

Messe Karlsruhe (agrar-PR) - 450 Aussteller aus 14 Nationen präsentieren sich in der Messe Karlsruhe
Das Rekordergebnis von 2016 (434 Aussteller) kann das Messeduo expoSE & expoDirekt erneut toppen: 450 Aussteller aus 14 Nationen werden ihre innovativen Produkte und Dienstleistungen vom 22. bis 23. November 2017 in der Messe Karlsruhe präsentieren. Auf über 25 000 Quadratmetern erstrecken sich die 22. expoSE, Europas Leitmesse für die Spargel- und Beerenproduktion, und die 7. expoDirekt, Deutschlands größte Fachmesse für landwirtschaftliche Direktvermarktung.

„Den Ausstellerrekord verdanken wir vor allem der guten Entwicklung der expoDirekt. Mit 104 Ausstellern liegt die Fachmesse erstmals im dreistelligen Bereich. Hier zeigt sich, dass Direktvermarktungsstrategien und kreative Ideen zur Umsetzung nachwievor ein großes Thema der Branche sind“, erklärt Simon Schumacher, Vorstandssprecher des Verbands Süddeutscher Spargel- und Erdbeeranbauer e. V. (VSSE), Veranstalter des Messeduos.

Auf der expoDirekt werden beispielsweise erstmals die Online-Vermarktungsplattform Lemilo, das Hofmarketing von eierschachteln.de sowie hochwertige Soßen und Dips regionaler Erzeuger von Compass Deutschland präsentiert. Des Weiteren stellt Tosin David Services ein Schulungspaket für Verkaufsmitarbeiter in der Direktvermarktung vor. Als Neuheiten sind beispielsweise die digitale Wiegedatenerfassung von Sauerwein sowie das Waren- und Navigationssystem FruitOne von Gerd Thom sowie die handlichen Verpackungen für kleine Mengen von SOFRUPAK zu sehen.

Innovative Lösungen für die Herausforderungen in der Spargel- und Beerenproduktion sowie der Direktvermarktung
Die Neuheiten, die Aussicht auf Marktdurchdringung haben und den Anwendern Vorteile verschaffen, werden am 22. November im Anschluss an die Eröffnung um 10 Uhr auf dem Forum in Halle 2 mit dem „Best of 2017“ – expoSE- und expoDirekt-Innovationspreis gekürt.

Im Rahmen des Direktvermarkterforums werden die Gewinner der Auszeichnung „Hofladen des Jahres“ vorgestellt (Donnerstag, 23. November, 13 Uhr, Forum in Halle 2).
Auf neuestem Stand: Fachwissen von Profis für Profis Fachveranstaltungen wie der 29. Spargeltag, das Beerensymposium sowie das Direktvermarkterforum vermitteln aktuelle Erkenntnisse aus dem Spargel- und Beerenproduktion sowie der landwirtschaftlichen Direktvermarktung. So befasst sich der 29. Spargeltag mit Themen wie Bodenhilfsstoffen zur Spargelpflanzung, unterschiedlichen Bodenanalysen und Düngungssysteme im Vergleich, den Vorteilen einer angepassten N-Düngung sowie der ökologischen Aufwertung von Spargelflächen (Mittwoch, 22. November, 13 Uhr, Messe Konferenz Center, Saal 4/5). Im Beeren-symposium geht es um Tipps zur Optimierung beim Anbau von Erdbeeren, Himbeeren, Brombeeren und Blaubeeren (Donnerstag, 23. November, 11:30 Uhr, Messe Konferenz Center, Saal 4/5).

Mit dem „Messe-Express“ kostenfrei von Karlsruhe Hauptbahnhof zur Messe Karlsruhe und zurück
Erstmals bieten die expoSE und expoDirekt den Messebesuchern die Möglichkeit, zwischen Karlsruhe Hauptbahnhof und Messe Karlsruhe einen kostenfreien Messeshuttle zu nutzen. Genaue Abfahrtszeiten sind hier zu finden.

Weiterhin wird zum zweiten Mal die kostenlose professionelle Kinderbetreuung angeboten.

Messefotos können Sie hier abrufen.

Bildmaterial der Ausstellerneuheiten finden Sie hier.

Weitere Informationen unter www.expo-se.de


Ort:
Messe Karlsruhe
Messeallee 1
D-76287 Rheinstetten

Öffnungszeiten:
Mittwoch, 22.11.2017
09:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag, 23.11.2017
09:00 - 17:00 Uhr

Eintritt:
Tageskarte: 14 €
Dauerkarte: 19 €
Ermäßigte Tageskarte: 12 €
Ermäßigte Dauerkarte: 17 €     

Eröffnung:
Mittwoch, 22.11.2017, 10:00 Uhr, Forum in Halle 2

Innovationspreis-Vergabe:
Mittwoch, 22.11.2017, 10.15 Uhr, Forum in Halle 2,
im Anschluss Messerundgang

29. Spargeltag:
Mittwoch, 22.11.2017, 13:00 Uhr, Messe Konferenz Center

Beerensymposium:
Donnerstag, 23.11.2017, 11.30 Uhr, Messe Konferenz Center

Direktvermarkterforum:
Donnerstag, 23.11.2017, 13 Uhr, Forum in Halle 2
________________________________________________________

Der Verband Süddeutscher Spargel- und Erdbeeranbauer e. V. (VSSE)


Der Verband Süddeutscher Spargel- und Erdbeeranbauer e. V. (VSSE) vertritt die Interessen der Spargel- und Erdbeeranbauer in Süddeutschland. Aktuell zählt der VSSE rund 600 Mitglieder und ist damit Deutschlands größter Verband für Spargel- und Erdbeeranbauer.

Weitere Informationen unter: www.vsse.de


Pressekontakt
Herr Simon Schumacher
Telefon: 07251/3032080
Fax: 07251/3032095
E-Mail: Schumacher@expo-se.de
Pressemeldung Download: 
Verband Süddeutscher Spargel- und Erdbeeranbauer
Verband Süddeutscher Spargel- und Erdbeeranbauer
Werner-von-Siemens-Straße 2-6
76646 Bruchsal
Deutschland
Telefon:  +49  07251  3032080
Fax:  +49  07251  3032095
E-Mail:  kontakt@expo-se.de
Web:  www.expo-SE.de
>>>  Pressefach


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.