07.01.2011 | 15:00:00 | ID: 7645 | Ressort: Landwirtschaft | Veranstaltungen

Rheinischer Gemüsebautag in Straelen

Bonn (agrar-PR) - Im Gartenbauzentrum Straelen der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen findet am Dienstag, 18. Januar, von 9 bis 17.15 Uhr der Rheinische Gemüsebautag 2011 statt.
Dabei werden wieder aktuelle Themen des Gemüsebaus aufgegriffen.

Morgens steht der Unternehmer im Mittelpunkt. Die Qualitäten des Betriebsinhabers als Unternehmer sind entscheidend für den Erfolg des Unternehmens. Längst ist nicht mehr der mitarbeitende Chef als besserer - aber viel zu teurer - Erntehelfer gefragt. Vielmehr geht es darum, Mitarbeiter zu motivieren und zu führen. Eine wichtige Frage bei der Unternehmensführung ist auch die Rechtsform, die entscheidenden Einfluss auf Haftungsfragen hat.

Ein weiteres Thema sind die Möglichkeiten zum Einsatz von Satellitennavigation mit GPS im Gemüseanbau. Am Nachmittag  geht es um rechtliche Änderungen beim Pflanzenschutz und um Resistenzen von Schaderregern gegen zugelassene Bekämpfungsmittel. Am Beispiel der Weißen Fliege werden Lösungsmöglichkeiten aufgezeigt.

Die Veranstaltung erfüllt die Weiterbildungsverpflichtung für QS-Qualitätssicherungssysteme. Die Kosten betragen 30 Euro einschließlich Mittagessen und Kaffee. Anmeldungen werden erbeten bis zum 14. Januar 2011 unter Telefon 028234/704-0, Fax 028234/704-137 oder E-Mail straelen@lwk.nrw.de. Das ausführliche Programm und weitere Informationen stehen im Internet unter www.landwirtschaftskammer.de in der Rubrik Gartenbau. (lwk.nrw)
Pressemeldung Download: 
Agrar-Presseportal
Agrar-Presseportal
Postfach 131003
70068 Stuttgart
Deutschland
Telefon:  +49  0711  63379-810
E-Mail:  redaktion@agrar-presseportal.de
Web:  www.agrar-presseportal.de
>>>  Pressefach


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.