19.01.2010 | 00:00:00 | ID: 4501 | Ressort: Landwirtschaft | Veranstaltungen

Spezielle Bioenergieberatung für Land- und Forstwirte startet durch

Jena (agrar-PR) - Die im letzten Jahr gestartete regionale Bioenergieberatung hat sich etabliert und soll in diesem Jahr den Thüringer Landwirten und Forstwirten verstärkt vor Ort zur Verfügung stehen.
Das von der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR) mit 181.111 € geförderte Projekt soll die Kompetenz des Thüringer Zentrums Nachwachsende Rohstoffe (TZNR) bündeln und gezielt den Anbau und die Nutzung von Energiepflanzen in ländlichen Regionen weiterentwickeln. Dazu werden neben der Öffentlichkeitsarbeit für Verbraucher auch konkrete Hilfestellungen für interessierte Land- und Forstwirte angeboten. Die Angebote umfassen verschiedene Fachveranstaltungen, wie Messen, regionale Informationsveranstaltungen und eine betriebsindividuelle Beratung in Zusammenarbeit mit dem TZNR.
Die Auftaktveranstaltung für das Projekt im letzten Jahr bildete das „Strohfest“ in Gernewitz. Am Informationsstand über Biokraftstoffe, Biogas und fester Biomasse konnten sich die Landwirte und Verbraucher über die Arbeit des TZNR informieren.
Auch erste Fachveranstaltungen zu Themen, wie Ganzpflanzengetreide in Biogasanlagen oder Fruchtfolgegestaltung für den Energiepflanzenanbau boten die Möglichkeit, Potenziale der Bioenergie näher kennen zu lernen.
Um eine enge Zusammenarbeit mit produzierenden und verarbeitenden Betrieben zu sichern, sind zudem branchenspezifische Workshops geplant. Im vergangenen Jahr fand dazu bereits das erste Thüringer Fachgespräch über Non-Food-Ölsaaten und Rapsölkraftstoffe in der Landwirtschaft mit Ölmühlenbetreibern aus der Region statt. Vor allem aktuelle Änderungen der gesetzlichen Rahmenbedingungen und die Biomasse-Nachhaltigkeitsverordnung wurden dabei intensiv diskutiert.

Mit Beginn des neuen Jahres ist das bisherige Team durch Herrn Martin Dotzauer als Regionaler Bioenergieberater verstärkt worden. Er bietet ab sofort eine betriebsindividuelle Grundberatung zur land- und forstwirtschaftlichen Biomasseproduktion und deren Nutzung an.  

Für das Jahr 2010 sind bereits zahlreiche regionale und überregionale Veranstaltungen geplant. Die nächsten Termine sind der 16. Thüringer Bioenergietag am 25.02. in Jena und der 7. Mitteldeutsche Bioenergietag am 29.04. in Hermsdorf.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Internetseite www.bioenergie-portal.info
Pressekontakt
Herr Torsten Weidemann
Telefon: 03641 / 683360
E-Mail: pressestelle@tll.thueringen.de
Pressemeldung Download: 
Thüringer Landesamt für Landwirtschaft und Ländlichen Raum
Thüringer Landesamt für Landwirtschaft und Ländlichen Raum
Naumburger Straße 98
07743 Jena
Deutschland
Telefon:  +49  0361  574041-000
Fax:  +49  0361  574041-390
E-Mail:  poststelle@tlllr.thueringen.de
Web:  www.tlllr.thueringen.de
>>>  Pressefach


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.