08.12.2011 | 12:45:00 | ID: 11616 | Ressort: Landwirtschaft | Veranstaltungen

Vollversammlung bestätigt Präsident Schindler eindrucksvoll

Bad Kreuznach (agrar-PR) - Die 47. Vollversammlung der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz bestätigte bei ihrer konstituierenden Sitzung im Sitzungssaal der Bad Kreuznacher Kreisverwaltung Ökonomierat Norbert Schindler MdB in seinem Präsidentenamt.
Mit 70 von 76 Stimmen und einer Zustimmungsquote von 92,1 Prozent wählte das Parlament der Landwirte und Winzer am Beginn seiner achten Wahlperiode den Zweiundsechzigjährigen aus Bobenheim am Berg, der ohne Gegenkandidat angetreten war. Zu Vizepräsidenten wählte die Versammlung Heribert Metternich (Arnshöfen) mit 64 Stimmen von 71 (80,0 Prozent) wieder und Michael Horper (Üttfeld) neu mit 62 Stimmen von 75 (82,6 Prozent).

Der alte und neue Präsident hatte in seiner Rede u.a. eindringlich auf die angespannte Haushaltslage der Landwirtschaftskammer hingewiesen. Die 2009 wirksam gewordene Beitragserhöhung habe das strukturelle Defizit im Haushalt nicht ausgleichen können. Die Kammer wirtschafte äußerst sparsam - der Haushaltsansatz für 2012 liegt um 1,5 Mio. Euro unter dem vom 2011 -, könne aber nicht Kostensenkung zulasten der Qualität ihrer Arbeit betreiben. Am Beispiel der beruflichen Bildung, in den die Kammer pro Jahr über eine Million Euro aus dem Beitragsaufkommen investiere, machte Schindler deutlich, dass hier im Vergleich zu anderen Bereichen eine deutliche Schieflage vorliege: Während den Auszubildenden und den Ausbildungsbetrieben Gebühren zugemutet werden müssen, erfreuten sich Studenten eines gebührenfreien Studiums. Diese Ungleichbehandlung offenbare die Bringschuld des Landes, das aufgerufen sei, mit einer Erhöhung des Zuschusses an die Kammer, dem Haushalt Entlastung zu verschaffen.

Als weitere Mitglieder wurden in den Vorstand gewählt: Brigitte Christoffel (68 von 75 Stimmen) als Vertreterin der mithelfenden Familienangehörigen, Matthias Weber (71 von 75), als Vertreter der Arbeitnehmer, sowie Walter Clüsserath (57 von 75), Manfred Zelder (62 von 75) und Christa Klaß MdEP (58 von 75) aus der Region Rheinland-Nassau und Ingo Steitz (56 von 73), Eberhard Hartelt (65 von 73) und Reinhold Hörner (60 von 73) aus der Region Rheinhessen-Pfalz. (lwk-rlp)
Pressekontakt
Herr Frieder Zimmermann
Telefon: 0671-793 - 1177
E-Mail: frieder.zimmermann@lwk-rlp.de
Pressemeldung Download: 
Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz
Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz
Burgenlandstraße 7
55543 Bad Kreuznach
Deutschland
Telefon:  +49  0671  793-0
Fax:  +49  0671  793-1199
E-Mail:  info@lwk-rlp-de
Web:  www.lwk-rlp.de
>>>  Pressefach


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.