04.12.2013 | 21:00:00 | ID: 16577 | Ressort: Landwirtschaft | Veranstaltungen

ZDG Ehrenpräsident Wagner mit Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet - Würdigung seines unternehmerischen und gesellschaftlichen Handelns

Berlin (agrar-PR) -

Gerhard Wagner, Ehrenpräsident des Zentralverbandes der Deutschen Geflügelwirtschaft (ZDG), wurde von Bundespräsident Joachim Gauck mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Mit dieser Auszeichnung wird Herr Wagners langjähriger, herausragender wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Einsatz gewürdigt. In den Bereichen Land- und Ernährungswirtschaft war er nicht nur unternehmerisch tätig, sondern setzte sich aktiv für die Entwicklung seiner Region ein und bewies unter anderem mit seiner langjährigen Tätigkeit in Spitzenpositionen des ZDG großes ehrenamtliches Engagement. Heute verlieh der Ministerpräsident des Landes Sachsen-Anhalt, Dr. Reiner Haselhoff, Gerhard Wagner im Rahmen eines Empfangs in Magdeburg die Ordensinsignien und die Verleihungsurkunde.

Gerhard Wagner – ein Pionier der Geflügelbranche

„Gerhard Wagner ist eine prominente Persönlichkeit der deutschen und internationalen Geflügelwirtschaft und ohne Zweifel ein bedeutsamer Pionier in der erfolgreichen Ent-wicklung unserer Branche in den letzten 50 Jahren", würdigt Leo Graf von Drechsel, Präsident des ZDG, die herausragenden Leistungen von Gerhard Wagner. Dank seinem feinen unternehmerischen Gespürs repräsentiert er heute eine erfolgreiche Unternehmensgruppe in den Bereichen Landwirtschaft, Gemüseanbau und Geflügelvermehrung. Doch auch über den eigenen Betrieb hinaus setzt sich Gerhard Wagner seit Jahren wirksam für die Geflügelwirtschaft als Ganzes ein. So bündelte er in seiner zehnjährigen Zeit als Präsident des Zentralverbandes der Deutschen Geflügelwirtschaft (ZDG) erfolgreich die Interessen der deutschen Geflügelwirtschaft gegenüber Politik und Öffentlichkeit und vertritt als amtierender Vorsitzender den an den ZDG angeschlossenen Bundesverband der Geflügelschlachtereien. 2011 wurde Gerhard Wagner zum ZDG Ehrenpräsident gewählt. Vor allem ist Gerhard Wagner aber auch ein Mensch, der ne-ben dem Geschäftlichen auch den Menschen sieht und der die freundschaftliche Ver-bundenheit und den persönlichen Kontakt sucht. „Wir sind erfreut und stolz, dass mit der Verleihung des Verdienstkreuzes dieses außergewöhnliche Lebenswerk ausgezeichnet wird", freut sich Graf von Drechsel.

Im Zentralverband der Deutschen Geflügelwirtschaft setzt Gerhard Wagner sich insbesondere für politische und rechtliche Rahmenbedingen ein, die die Wettbewerbsfähigkeit der Eier- und Geflügelfleischwirtschaft langfristig sicherstellen. Dabei ist es ihm ein besonderes Anliegen, das Unternehmertum und die Wettbewerbsfähigkeit der Geflügelwirtschaft bei einer fortschreitenden Globalisierung der Märkte zum Leitgedanken des politischen Handelns zu machen. Dies erfordere die Vernetzung und die Zusammenarbeit aller Organisationen der Agrar- und Ernährungswirtschaft. Eine oftmals schwierige Aufgabe, die Gerhard Wagner mit seiner geschäftlichen Professionalität und persönlichen Stärke stets herausragend meistert.


ZDG Zentralverband der Deutschen Geflügelwirtschaft e.V.

Katharina Wolfhard

Claire-Waldoff-Str. 7

10117 Berlin

Tel. 030 288831-40

Fax 030 288831-50

E-Mail: k.wolfhard@zdg-online.de

Internet: www.zdg-online.de

Pressekontakt
Herr Michael Steinhauser
Telefon: 030 / 288831-40
E-Mail: m.steinhauser@zdg-online.de
Pressemeldung Download: 
Zentralverband der Deutschen Geflügelwirtschaft e.V.
Zentralverband der Deutschen Geflügelwirtschaft e.V.
Claire-Waldoff-Straße 7
10117 Berlin
Deutschland
Telefon:  +49  030  28 88 31-10
Fax:  +49  030  28 88 31-50
Web:  http://www.zdg-online.de/
>>>  Pressefach


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.