27.01.2009 | 12:00:00 | ID: 118 | Ressort: Landwirtschaft | Wissenschaft & Forschung

Changins und Wädenswil verschmelzen

Wädenswil (agrar-PR) - Von wegen Röstigraben! Seit drei Jahren sind unter der Leitung von Direktor Jean-Philippe Mayor die zwei Institute in Changins und Wädenswil eine Einheit unter dem Namen Forschungsanstalt Agroscope Changins-Wädenswil ACW. Das spiegelt sich mittlerweile auch in den Medien: Journalisten aus der Romandie verlieren die Scheu, nach Wädenswil an den Zürichsee zu telefonieren, deutschschweizer Medien finden den Weg an den Genfersee nach Changins. Vor drei Jahren eine Rarität, heute Normalität. ACW gilt heute als das nationale Kompetenzzentrum für Pflanzenbau und pflanzliche Lebensmittel.

Journalistinnen und Journalisten wollten Anfang 2008 eine neue Edelweiss-Sorte fotografieren, in Wädenswil! – «Wädenswil? Nein, dazu müssen Sie bitte in die Westschweiz gehen. Oder haben Sie Korrespondenten in Genf? Ja, bestens. Ich verbinde Sie gerne mit Changins. Nein, Sie sind hier schon richtig, wir sind eine grosse Familie, Agroscope Changins-Wädenswil.» Schliesslich wurde die neue Edelweiss-Sorte national bekannt. Die drei staatlichen Sender Schweizer Fernsehen, Télévision Suisse Romande und Televisione Svizzera Italiana sowie etliche Radios und Zeitschriften aus der ganzen Schweiz haben einen Beitrag dazu gebracht.

Nationales Kompetenzzentrum für Pflanzenbau und pflanzliche Lebensmittel
Changins-Brot aus rotem Weizen flimmerte 2008 über deutschschweizer Bildschirme, und das gesunde grünblättrige Gemüse aus Wädenswil fand erst kürzlich seinen Weg in westschweizer Medien. Dann schlüpften Nützlinge in die Presselandschaft – aus Changins oder Wädenswil? Aus Agroscope Changins-Wädenswil eben. Solche Beispiele zeugen davon, dass ACW heute als nationales Kompetenzzentrum für Pflanzenbau und pflanzliche Lebensmittel wahrgenommen wird, das seit drei Jahren einem einzigen, innovativen Führungsteam untersteht. Von wegen Röstigraben!
Pressemeldung Download: 
Bilderserie
Agroscope
Agroscope
Schwarzenburgstr.161
3003 Bern
Schweiz
Telefon:  +41  Direktwahl  siehe
Web:  www.agroscope.ch
>>>  Pressefach
Edelweiss-Sorte
Edelweiss-Sorte
Forschung für gute Lebensmittel
Forschung für gute Lebensmittel
... und eine gesunde Umwelt, etwa dank Nützlingseinsatz
... und eine gesunde Umwelt, etwa dank Nützlingseinsatz


© proplanta 2006-2021. Alle Rechte vorbehalten.