Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Abf??lle

Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Gartenabfälle zu verbrennen, ist eine schlechte Idee

In seiner aktuellen Sitzung hat der Landtag Mecklenburg-Vorpommern über das Verbrennen von Gartenabfällen debattiert. Der Umgang mit Pflanzenabfällen führe jedoch regelmäßig zu Nachbarschaftsstreit oder Ärger mit den Behörden, stellt der Minister für Klimaschutz, Landwirtschaft, ländliche Räume und Umwelt, Dr. Till Backhaus, fest. Dies geschehe möglicherweise aus Unkenntnis oder Ignoranz, erklärt der Minister und führt weiter aus: mehr...
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Backhaus: Mehr Gartenabfälle als wertvolle Biomasse nutzen

Die Landesregierung von Mecklenburg-Vorpommern hat sich das Ziel gesetzt, bis 2040 klimaneutral zu sein. Auf dem 20. Dialog Abfallwirtschaft an der Universität Rostock betonte Umwelt- und Klimaschutzminister Dr. Till Backhaus heute, dass die Abfallwirtschaft maßgeblich zum Erreichen dieses Zieles beitragen kann. mehr...

Abfallentsorgung mit Container

27.05.2022 | 11:32:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Wie funktioniert das und was kostet es? mehr...
Agrar-PR

Substitution von russischem Gas durch Biogas nur begrenzt möglich

18.05.2022 | 11:40:00 |

Energie

| Agrar-PR
DBFZ empfiehlt Sofortprogramm zur Mobilisierung von nachhaltiger Biomasse mehr...
Containerdienst

Containerdienst für Saisonstart von Baustellen

28.04.2022 | 19:17:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Bauabfall, Baumaterial und Schuttrutschen mehr...
Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz des Landes Brandenburg (MLUK)

Pflanzenabfälle richtig entsorgen und Vorsicht beim Holzfeuer im Freien: Ministerium gibt Tipps zum Start in die Gartensaison

mehr...
Containerdienst Preis für Entsorgung von Gartenabfall

Gartenabfall im Frühjahr

24.03.2022 | 14:02:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Rasen, Laub, Grünschnitt entsorgen mehr...
Agrar-PR

Zehn Tipps, um die Ferien sicher und entspannt zu genießen

19.03.2022 | 11:45:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Die Osterferien stehen vor der Tür und auch wenn die Inzidenzen noch sehr hoch sind, freut man sich darauf, die neu gewonnene Freiheit zu nutzen, um endlich wieder Ausflüge zu machen, Sehenswürdigkeiten zu besichtigen, Verwandte zu besuchen oder sogar richtig zu verreisen. Nicht einmal die dramatisch gestiegenen Benzinpreise können die Menschen nach den pandemiebedingten Einschränkungen vom Wegfahren abhalten. mehr...
Agrar-PR

Knapp vorbei ist auch daneben: Wie Fehlwürfe in der Gelben Tonne oder dem Gelben Sack das Recycling behindern

21.02.2022 | 11:36:00 |

Umwelt

| Agrar-PR
Damenstrümpfe, Pizzakartons, Windeln - vieles von dem, was Verbraucher*innen in die Gelbe Tonne oder den Gelben Sack werfen, gehört dort nicht hinein. Immerhin knapp jeder dritte "Einwurf" ist ein sogenannter "Fehlwurf". Manche von ihnen können sogar gefährlich werden. Wer hingegen richtig trennt, hilft Ressourcen und das Klima zu schonen. Wie, das erklärt die Initiative "Mülltrennung wirkt". mehr...
Agrar-PR

Zur Erreichung des 1,5 Grad Ziels verdoppelt Arla das CO2e-Reduktionsziel im Bereich Operations

11.01.2022 | 11:15:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Die europäische Molkereigenossenschaft Arla Foods hat von der internationalen, unabhängigen „Science Based Targets“ Initiative (Initiative für wissenschaftsbasierte Ziele, kurz SBTi) nach entsprechender Prüfung die Bestätigung erhalten, dass Arlas neues Klimaziel im Bereich Operations (Produktion und Logistik) die Bedingungen zur Begrenzung der Erderwärmung auf 1,5 Grad erfüllt. Die Initiative ist ein international anerkannter Standard für die Zielsetzung von wissenschaftsbasierten Emissionsreduktionen für Unternehmen. Im Bereich Operations hat Arla sein Klimaziel kürzlich deutlich erhöht: Bis 2030 sollen die Treibhausgasemissionen (CO2-Äquivalente = CO2e) nun um 63 Prozent statt der bisher vorgesehenen 30 Prozent reduziert werden. Um dieses Ziel zu erreichen, plant Arla auf Lkws ohne fossile Brennstoffe und auf Ökostrom umzusteigen sowie technische Lösungen mit niedrigem Energieverbrauch einzusetzen mehr...
Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz

Umweltministerium und Expertenrunde: Mehr Recyclingbaustoffe nutzen – weniger Rohstoffe wie Sand und Kies abbauen

Nur rund 20 Prozent der jährlich in Deutschland verwendeten Baustoffe stammen aus dem Recycling. Zugleich machen die mineralischen Abfälle – unter anderem Baggergut, Beton, Ziegel und Gips – den weitaus größten Abfallstrom aus. Die Hälfte davon wird für Zwecke genutzt, deren Bedarf in den nächsten Jahren sinken wird – wie beispielsweise bergbauliche Sicherungsmaßnahmen. 30 Brandenburger Expertinnen und Experten aus der Entsorgungs- und Bauwirtschaft sowie der Umwelt- und Straßenbauverwaltung beraten nun gemeinsam mit dem Umweltministerium die Chancen und Probleme beim Recycling mineralischer Abfälle. mehr...
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Ver- und Entsorgungs­betriebe bereiten sich auf Omikron-Welle vor

Angesichts der bevorstehenden fünften Welle der Corona-Pandemie in Deutschland ruft Umweltminister Dr. Till Backhaus Ver- und Entsorgungsbetriebe auf, ihre Pandemiepläne zu überprüfen und gegebenenfalls anzupassen. mehr...
Statistisches Bundesamt (Destatis)

19 Kilogramm mehr Haushaltsabfälle pro Kopf im Corona-Jahr 2020

20.12.2021 | 11:00:00 |

Umwelt

| Statistisches Bundesamt (Destatis)
Aufkommen an Haushaltsabfällen im Jahr 2020 um 4 % gegenüber 2019 gestiegen - Pro Kopf wurden 476 Kilogramm Abfall eingesammelt - Überdurchschnittliche Steigerung bei Wertstoffen und Bioabfällen gemessen am gesamten Abfallaufkommen mehr...
Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz des Landes Brandenburg (MLUK)

Ein Fünftel mehr Abfall: Umweltminister und Verbraucherschutzministerin werben für klimafreundlichere Weihnachten

mehr...
Agrar-PR

Gesund durch die Feiertage – Gefahren in der Weihnachtszeit erkennen und vermeiden

14.12.2021 | 16:28:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Für Viele gehören eine prachtvolle Deko, glitzernder Christbaumschmuck und ein üppiges Festmahl zum traditionellen Weihnachtsfest. Sind jedoch Katz' und Hund im Haus, lautet die Devise: Weniger ist mehr. mehr...
Agrar-PR

Vegane Weihnachten: So schmeckt's auch ohne Fleisch

09.12.2021 | 11:47:00 |

Ernährung

| Agrar-PR
Keine drei Wochen mehr, dann ist endlich Weihnachten. Da darf vor allem eines nicht fehlen: ein gelungenes Festmahl mit vielen Leckereien. Bei den meisten Menschen kommt an den Feiertagen traditionell Fleisch auf den Tisch - ein Braten vielleicht oder eine Gans? Aber was ist, wenn sich die Gäste oder ein Familienmitglied rein pflanzlich ernähren? mehr...
Agrar-PR

Kompostratgeber für den Herbst

28.10.2021 | 11:44:00 |

Gartenbau

| Agrar-PR
Gärtnern macht glücklich: Von Pflanzen umgeben zu sein, tut uns gut. Das legt inzwischen eine große Anzahl wissenschaftlicher Studien nahe. Unser Stresslevel sinkt und die Stimmung steigt. So auch bei Nova Meierhenrich, Laubenbesitzerin und Markenbotschafterin von Biotaurus. Mit den Laubengirlz (Instagram @Laubengirlz) hat sie sich ihren Traum von einem Schrebergarten erfüllt und sich eine richtige Wohlfühloase geschaffen. mehr...
Agrar-PR

Herbststart: Abfälle rund um den Garten richtig entsorgen

21.10.2021 | 20:25:00 |

Gartenbau

| Agrar-PR
Wer jetzt im Herbst den Garten winterfest macht, muss unterschiedliche Abfälle entsorgen. Wichtig ist, dass sie korrekt getrennt werden. Die Initiative "Mülltrennung wirkt" gibt Tipps, wie kaputte Blumentöpfe, leere Pflanztöpfe und weitere Gartenabfälle richtig entsorgt werden. mehr...
Agrar-PR

Möhren zu Hause richtig lagern und Nachhaltigkeit fördern

19.10.2021 | 11:39:00 |

Ernährung

| Agrar-PR
Jedes Jahr werfen wir zu Hause zahlreiche Lebensmittel weg, weil wir falsch geplant haben und sie verdorben sind. Obst und Gemüse machen dabei den größten Anteil aus. Mit dem richtigen Umgang in den eigenen vier Wänden können auch bei Karotten Abfälle reduziert werden, so dass ein Beitrag zum Klimaschutz geleistet wird. mehr...
Agrar-PR

Die Formel für Brennholz: Regional und GUT

18.10.2021 | 12:01:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
In Deutschland sind aktuell rund 11 Millionen Holzfeuerungen im Einsatz, die zusätzlich an kalten Abenden die Zentralheizung unterstützen. Damit das Heizen mit Holz rundum ökologisch ist, hat der HKI Industrieverband Haus-, Heiz- und Küchentechnik e.V. eine einfache Formel entwickelt, die alles Wesentliche zusammenfasst, worauf beim Einkauf und der Verwendung von Brennholz zu achten ist. mehr...
Treffer: 92 | Seite 1 von 5 
1234  ...5


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.