Pressefach: 

Niedersächsisches Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz | 79 Meldungen online

Lebensmittelhandel weitet Tierwohlversprechen auf Trinkmilch aus - wichtiges Etappenziel auch auf Niedersächsischem Weg

Das Land Niedersachsen hat mit der Zielsetzung, die Prozesse der Milcherzeugung stärker auf Tierwohl, Klima- und Artenschutz auszurichten, das Gütesiegel „Pro Weideland" auf den Weg gebracht, das demnächst in die Haltungsformstufe 3 der Initiative Tierwohl eingruppiert wird. mehr...

Olaf Lies zur Verfassungsbeschwerde gegen das Klimagesetz: „Novellierung noch in dieser Legislatur nötig - in allen Bereichen noch konsequenter werden"

Der Niedersächsische Energie- und Klimaschutzminister Olaf Lies kommentiert die gestern von der Deutschen Umwelthilfe und Fridays For Future eingereichte Verfassungsbeschwerde gegen das Niedersächsische Klimagesetz wie folgt: mehr...

Information über in Braunschweig und Gifhorn sichergestellte radioaktive Stoffe - Untersuchungsergebnisse des NLWKN

mehr...

Lies begrüßt strategische Partnerschaft zwischen Ørsted und Uniper

mehr...

Bergwerk Gorleben wird geschlossen

mehr...

Niedersächsischer Weg wird konsequent umgesetzt: Jahresbericht 2021 veröffentlicht

Die Partner des Niedersächsischen Wegs legen heute (Mittwoch) ihren ersten Jahresbericht vor. In den 14 Monaten seit der Unterzeichnung haben die Beteiligten aus Politik, Landwirtschaft und Naturschutz gemeinsam Maßnahmen für mehr Naturschutz, mehr Artenvielfalt und mehr Gewässerschutz auf den Weg gebracht. mehr...

Lies: „Wo Herdenschutz und Vergrämung nicht mehr helfen, müssen Tiere aus auffälligen Wolfsrudeln geschossen werden"

Die landesweite Aktion am (heutigen) Sonntag zur Einführung eines aktiven Wolfsmanagements in Niedersachsen, zu der unter anderem das Landvolk, der LSV, die Landfrauen, die Landjugend, die Arbeitskreise junger Landwirte sowie die Mitglieder des Aktionsbündnisses Aktives Wolfsmanagement aufgerufen haben, kommentiert der Niedersächsische Umweltminister Olaf Lies wie folgt: mehr...

Tag der Umwelt 2021 - Lies: „Nein zu Wegwerf-Plastik - ja zu Mehrweg"

Am morgigen Samstag ist der internationale Tag der Umwelt. Er steht in diesem Jahr unter dem Titel „Mehrweg/Einweg". Dazu erklärt der Niedersächsische Umweltminister Olaf Lies: mehr...

Olaf Lies zum Tag der Artenvielfalt: „Artenschutz ist eine gesamtgesellschaftliche Pflicht, zu der jeder etwas beitragen kann."

mehr...

Schluss mit Kükentöten: Neue Ära tierschutzfreundlicher Eiererzeugung eingeläutet

Ministerin Heinen-Esser: Das Verbot des massenhaften Tötens männlicher Küken war überfällig und ist ein Meilenstein für den Tierschutz mehr...

Lies: „Ausstieg aus der Kernenergie wird sichtbar"

Öffentlichkeitsbeteiligung Rückbau des KKW Grohnde und für das geplante neue Zwischenlager am Standort beginnt mehr...

Niedersächsischer Weg und Insektenschutzpaket können vereinbar sein

- Änderungen auf Bundesebene zwingend notwendig - mehr...

Niedersachsen unterstützt Schaf- und Ziegenhalter mit Prämie

Olaf Lies: „Nachhaltiges Weidemanagement leistet einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz" mehr...

Abschuss eines Wolfes aus dem Rudel Herzlake bei Löningen

mehr...

Insektenschutzgesetz des Bundes: Niedersächsischer Weg fordert mehr Freiräume

Die Partner des Niedersächsischen Weges, einer Allianz für mehr Natur-, Arten- und Gewässerschutz, begrüßen, dass nun auch auf Bundesebene die Bedeutung des Insektenschutzes erkannt wurde. Gleichzeitig wundern sie sich über den fehlenden Dialog der Partner und erwarten, dass die Errungenschaften des Niedersächsischen Weges erhalten bleiben. In Niedersachsen hatte man lange über die erforderlichen Maßnahmen für mehr Insektenschutz und einen angemessenen Ausgleich für den Beitrag der Landwirtschaft gerungen und in einem Dialog auf Augenhöhe tragfähige Kompromisse erzielt. mehr...

Lies: „Wichtiger Schritt für mehr Transparenz und Verlässlichkeit des Grundwassermontorings"

- NLWKN veröffentlicht Ergebnisse der Funktionsprüfungen der Messstellen - mehr...

Lies: „Niedersächsischer Weg schafft Ausgleich zwischen Ökologie und Landwirtschaft"

Anständiges Geld für gute Arbeit - das muss nach Worten des Niedersächsischen Umweltministers Olaf Lies auch für die Landwirtschaft gelten. „Dieser Grundsatz darf nicht nur für alle anderen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer gelten. mehr...

Land Niedersachsen und Kommunen stellen Aktionsprogramm für mehr Insektenvielfalt vor: „Beste Zeit, anzufangen, ist jetzt"

12 Millionen Euro für Insektenschutz in 2021 mehr...

Umweltminister Olaf Lies: Aufbruchsignal für mehr Natur- und Artenschutz

Der Niedersächsische Landtag hat heute (Dienstag) die Gesetze zu Naturschutz, Wasser und Wald geändert. „Das ist ein echtes Aufbruchsignal für mehr Natur- und Artenschutz", sagte Umweltminister Olaf Lies. „Der Landtag hat mit breiter Zustimmung das Gesetzespaket beschlossen. Das ist ein großer Erfolg und ein großer Ansporn, jetzt nicht nachzulassen." Mit den Gesetzen gibt es nun eine verlässliche und verbindliche Grundlage für die Maßnahmen und Programme des Niedersächsischen Weges. mehr...

Flächenverbrauch in Niedersachsen reduziert, Ökolandbau ausgebaut

Nachhaltigkeitsstrategie der Landesregierung zeigt Wirkung - mehr...
Treffer: 79 | Seite 1 von 4 
123  ...4


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.