Pressefach: 

Niedersächsisches Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz | 79 Meldungen online

Umweltminister Olaf Lies ergreift Initiative zum konsequenten Umgang mit dem Wolf

mehr...

Aufruf Windenergie: Norddeutsche Bundesländer und Verbände unterzeichnen Aufruf Windenergie auf der Branchen-Leitmesse WindEnergy Hamburg

mehr...

Energiewendebericht 2018: Niedersachsen festigt Spitzenplatz bei Windenergie Lies: „Energiewende ist große Chance für unser Land"

mehr...

„Mit Nothilfe Existenzen sichern"

Dürreschäden von rund 985 Millionen Euro/ Regional starke Schwankungen mehr...

Freiwilliges Ökologisches Jahr beginnt - neuer Jahrgang startet mit über 300 Plätzen

Am heutigen Mittwoch beginnt der neue Jahrgang 2018/19 im Freiwilligen Ökologischen Jahr (FÖJ). mehr...

Klärschlamm macht den Kommunen zunehmend Schwierigkeiten

Vor dem Hintergrund zunehmender Schwierigkeiten, Klärschlamm landwirtschaftlich zu verwerten und den damit verbundenen Herausforderungen der Lagerung, hat das Niedersächsische Umweltministerium jetzt Hinweise zu den rechtlichen Voraussetzungen für eine Zwischenlagerung an die staatlichen Gewerbeaufsichtsämter, Landkreise, Städte und kreisfreien Städte herausgegeben. mehr...

Niedersachsen setzt Rekordmarke beim Windenergieausbau in 2017

Nach dem Spitzenplatz in 2016 landet Niedersachsen beim Zubau auch in 2017 wieder auf Rang eins im Ländervergleich. mehr...

Wolfsabweisender Herdenschutz in ganz Niedersachsen gefördert - Land zahlt 80 Prozent der Materialkosten - bis zu 30.000 Euro pro Jahr

Die „Förderkulisse Herdenschutz" wurde mit Wirkung zum 6.Dezember 2017 auf ganz Niedersachsen ausgedehnt. mehr...

Gülleausbringung in Notsituationen auch in der Sperrfrist erlaubt

Zur Vermeidung von Havariefällen kann Gülle unter strengen Auflagen noch ausgebracht werden - Provisorische Güllelagunen möglich mehr...

Umweltminister Lies und Landwirtschaftsministerin Otte-Kinast wollen beim Thema Wolf stärker zusammenarbeiten

mehr...

EU stimmt höheren Ausgleichszahlungen beim Wolfsmanagement zu - Umweltminister Stefan Wenzel: Unterstützung der Nutztierhalter und Stärkung der Akzeptanz

mehr...

Niedersachsen: 24,6 Millionen Tonnen Abfall im Jahr 2015 - Rund 18% waren Siedlungsabfälle

mehr...

Studie zum Insektensterben in Deutschland

Umweltminister Stefan Wenzel will mit Experten beraten - Bis zu 80 Prozent Verluste bei Bienen, Faltern und anderen Insekten mehr...

Umweltminister Stefan Wenzel im Umweltausschuss: Wolfsmanagement wird weiter verbessert - Mehr Unterstützung für Weidehaltung

mehr...

Umweltminister Stefan Wenzel: 61,6 Millionen Euro für den Küstenschutz in 2017

mehr...

Umweltminister Stefan Wenzel fordert von der Bundesregierung Nachbesserungen beim Klimaschutzplan 2050

mehr...

Umweltminister Stefan Wenzel bei Schafhaltern: Herdenschutz weiter verbessern - Aktuell keine gestiegenen Risszahlen trotz wachsender Wolfspopulation

mehr...

Umweltminister Stefan Wenzel: 6,8 Millionen Euro für Klimaschutz bei öffentlichen Abwasseranlagen

mehr...

Niedersächsisches Umweltministerium kritisiert heutige Zulassungsverlängerung für Glyphosat durch die EU-Kommission

Die EU-Kommission hat heute die Zulassung für Glyphosat ohne jegliche Auflagen um 18 Monate verlängert. Die Zulassung des umstrittenen Pflanzenschutzwirkstoffs wäre am 30.06.2016 ausgelaufen. mehr...

Umweltminister Stefan Wenzel: Glyphosat ist und bleibt ein Auslaufmodell

Umweltminister Stefan Wenzel hat den Ausgang der heutigen (Montag) Beratung des zuständigen EU-Gremiums begrüßt. Für die Verlängerung der Zulassung von Glyphosat gab es keine Mehrheit. mehr...
Treffer: 79 | Seite 3 von 4 
123  ...4


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.