Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Agrarrohstoffe

Agrar-PR

Land„wirtschaft“ umfasst auch den Agrarhandel

20.01.2022 | 15:51:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
„Landwirtschaft trägt den Begriff Wirtschaft schon im Namen.“ Diesen zutreffenden Hinweis des Bundeslandwirtschaftsministers Cem Özdemir im Rahmen des Agrarpolitischen Auftaktgesprächs des Deutschen Bauernverbandes gilt es dahin zu ergänzen, dass eine ganzheitliche Betrachtung der Landwirtschaftspolitik auch die vor- und nachgelagerten Bereiche umfasst. Dies mahnte der Geschäftsführer des Bundesverbandes Agrarhandel e. V. (BVA), Martin Courbier, anlässlich der Internationalen Grünen Woche 2022 an. mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Özdemir: Wir wollen der importierten Waldzerstörung ein Ende setzen

Neuer Bundeslandwirtschaftsminister unterstützt EU-Vorstoß zur Vermeidung von Entwaldung bei Agrarrohstoffen – Agrar- und Fischereirat berät außerdem zur Versorgung in Krisenzeiten und Stärkung des Tierschutzes bei Legehennen mehr...
Agrar-PR

Agrarwirtschaft braucht Bekenntnis zu Innovationen und verlässlichen Rechtsrahmen

12.11.2021 | 11:35:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Der Umbau der Landwirtschaft hin zu mehr Nachhaltigkeit und Umweltschutz ist in vollem Gange. Der Abschlussbericht der Zukunftskommission Landwirtschaft ist eine von vielen politischen Strategien und gesellschaftlichen Willensbekundungen zur zukünftigen Ausrichtung der Landwirtschaft. Wie die Agrarwirtschaft mit dem Abschlussbericht umgeht und welche Auswirkungen dieser auf die Branche haben wird, diskutierten Vertreter von Agrarhandel und verarbeitender Industrie am 11. November 2021 auf dem Agrarhandelstag in Warberg. mehr...
Agrar-PR

Dramatisch steigende Energiepreise – Künftige Bundesregierung muss Perspektiven schaffen

05.11.2021 | 16:51:00 |

Energie

| Agrar-PR
Der dramatische Anstieg der Energiepreise wird zwangsläufig zu höheren Lebensmittelpreisen führen, wenn die künftigen Koalitionäre nicht die richtigen Weichen stellen. Der Bundesverband Agrarhandel e. V. und der Verein der Getreidehändler der Hamburger Börse e. V. haben sich daher gestern gemeinsam mit acht weiteren Verbänden der Agrarwirtschaft an die Verhandler der Ampel-Koalition gewandt. Die Verbände forderten die Politiker auf, im Rahmen der laufenden Koalitionsverhandlungen der Bezahlbarkeit von Energieversorgung eine hohe Priorität einzuräumen. mehr...
Agrar-PR

Dramatisch steigende Energiepreise – Künftige Bundesregierung muss Perspektiven schaffen

05.11.2021 | 16:51:00 |

Energie

| Agrar-PR
Der dramatische Anstieg der Energiepreise wird zwangsläufig zu höheren Lebensmittelpreisen führen, wenn die künftigen Koalitionäre nicht die richtigen Weichen stellen. Der Bundesverband Agrarhandel e. V. und der Verein der Getreidehändler der Hamburger Börse e. V. haben sich daher gestern gemeinsam mit acht weiteren Verbänden der Agrarwirtschaft an die Verhandler der Ampel-Koalition gewandt. Die Verbände forderten die Politiker auf, im Rahmen der laufenden Koalitionsverhandlungen der Bezahlbarkeit von Energieversorgung eine hohe Priorität einzuräumen. mehr...
Agrar-PR

Unerwartet hohe Endbestände drücken US-Sojakurse

12.10.2021 | 11:18:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Der Ende September veröffentlichte Quartalsbericht über die US-Vorräte überraschte die Marktteilnehmer, infolgedessen rutschten die Sojakurse an der Börse in Chicago ab. mehr...
Agrar-PR

Futtermittelwirtschaft weiterhin stabil

24.09.2021 | 17:25:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Die deutsche Futtermittelwirtschaft bewegt sich weiterhin auf einem konstanten Niveau. Nach den jüngsten Markterhebungen produzierten deutschlandweit 287 meldepflichtige Unternehmen im Wirtschaftsjahr 2020/21 insgesamt 23,9 Millionen Tonnen Mischfutter für Nutz- und Heimtiere. Die von der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) erhobenen Zahlen nannte der Deutsche Verband Tiernahrung e. V. (DVT) anlässlich der Jahrestagung, die in diesem Jahr digital durchgeführt wurde. mehr...
Statistisches Bundesamt (Destatis)

Erzeugerpreise landwirtschaftlicher Produkte im Juli 2021: +9,0 % gegenüber Juli 2020

Erzeugerpreise landwirtschaftlicher Produkte insgesamt, Juli 2021 +9,0 % zum Vorjahresmonat -0,3 % zum Vormonat. Preise für tierische Erzeugnisse: +7,7 % zum Vorjahresmonat vor allem aufgrund höherer Preise für Rindfleisch und Milch. mehr...
Statistisches Bundesamt (Destatis)

Großhandelspreise im August 2021: +12,3 % gegenüber August 2020

Großhandelsverkaufspreise, August 2021 +0,5 % zum Vormonat +12,3 % zum Vorjahresmonat mehr...
Agrar-PR

Ernährungssicherheit, Innovation und starke ländliche Räume

17.08.2021 | 21:10:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
BVA veröffentlicht Positionen zur Bundestagswahl 2021 mehr...
Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMLF)

Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber weist zum Weltbauerntag auf die zentrale Rolle der Landwirtschaft hin

„Ein großes Dankeschön an die Bäuerinnen und Bauern“ mehr...
Agrar-PR

Gestiegene Getreidepreise in Bayern angekommen

26.05.2021 | 10:56:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Die weltweit steigenden Getreidepreise machen sich auch in Bayern immer stärker bemerkbar. Das beobachtet der Bayerische Müllerbund e.V., die Landesvertretung der bayerischen Mühlenbetreiber. mehr...
Agrar-PR

Nachbauregelung - Umsetzung in der Praxis weiterhin unzureichend

26.04.2021 | 11:24:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Am Welttag des geistigen Eigentums macht der Bundesverband Deutscher Pflanzenzüchter e. V. (BDP) auf die weiterhin bestehenden Missstände bei der sogenannten Nachbauregelung aufmerksam. „Die Einnahmen durch Nachbau- und Lizenzgebühren sind für die meist mittelständischen Unternehmen der Pflanzenzüchtung in Deutschland unverzichtbar, um die hohen Investitionen in die Entwicklung von verbesserten Pflanzensorten auszugleichen“, betont BDP-Geschäftsführer Dr. Carl-Stephan Schäfer. „Die Verluste in Millionenhöhe bedrohen den Fortschritt in der Pflanzenzüchtung und hemmen Innovationen in der Landwirtschaft“, verdeutlicht der promovierte Agrarwissenschaftler. mehr...
Agrar-PR

Sojakurse treiben Ölschrotpreise

13.01.2021 | 16:20:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Die Sojaschrotnotierungen in Chicago haben sich in den vergangenen Monaten deutlich befestigt, was am hiesigen Kassamarkt steigende Soja- und Rapsschrotpreise zur Folge hatte. mehr...
Agrar-PR

Sojabohnenkurse im Höhenflug

20.10.2020 | 11:32:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Rege Nachfrage aus China und trockene Witterungsbedingungen in Brasilien treiben die Sojabohnenkurse in die Höhe. mehr...
Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMLF)

Bayerns Agrarexporte auf Rekordhoch

Der Export bayerischer Agrar- und Ernährungsgüter hat im vergangenen Jahr erneut eine Rekordmarke erreicht - zum siebten Mal in Folge. mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Schmidt: Ziel ist 100 Prozent zertifiziertes Palmöl

FONAP - Forum Nachhaltiges Palmöl e.V. in Berlin gegründet mehr...
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)

Agrarfakten: Italien im Fokus

Zum 1. Juli 2014 hat Italien die EU-Ratspräsidentschaft übernommen. Genau der richtige Zeitpunkt, um sich einmal etwas intensiver aus landwirtschaftlicher und wirtschaftlicher Sicht mit Italien zu beschäftigen. mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Wichtiger Schritt gegen die Spekulation mit Nahrungsmitteln

Europäisches Parlament stimmt neuer Finanzinstrumente-Richtlinie MiFID zu mehr...
Thünen-Institut

Auch Landwirte schauen auf Warenterminmärkte

10.03.2014 | 08:10:00 |

Landwirtschaft

| Thünen-Institut
Agrarterminmärkte geben den deutschen Kassamärkten die Richtung vor - Erfassungshandel und Verarbeiter sind die Hauptnutzer von Agrarderivaten mehr...
Treffer: 61 | Seite 1 von 4 
123  ...4


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.