Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Aktionsprogramm Insektenschutz

Niedersächsisches Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz

Niedersächsischer Weg wird konsequent umgesetzt: Jahresbericht 2021 veröffentlicht

Die Partner des Niedersächsischen Wegs legen heute (Mittwoch) ihren ersten Jahresbericht vor. In den 14 Monaten seit der Unterzeichnung haben die Beteiligten aus Politik, Landwirtschaft und Naturschutz gemeinsam Maßnahmen für mehr Naturschutz, mehr Artenvielfalt und mehr Gewässerschutz auf den Weg gebracht. mehr...
Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMLF)

Bayerns Agrarministerin Michaela Kaniber zufrieden mit Ergebnissen der Agrarministerkonferenz

Die Bayerische Agrarministerin Michaela Kaniber hat sich zufrieden mit dem Verlauf der Agrarministerkonferenz gezeigt. „Aus bayerischer Sicht hat die Konferenz wichtige Weichen für die Zukunft der Land- und Forstwirtschaft gestellt“, so Bayerns Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber. mehr...
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Förderprogramme für Insektenschutz werden gut angenommen

Umwelt- und Agrarminister Dr. Till Backhaus verteidigte am Donnerstag in der Landtagssitzung die Insektenschutzpolitik des Landes und verwies auf die erfolgreichen Förderprogramme in der Landwirtschaft. Besonders erfreulich sei laut Minister die starke Nachfrage in der Landwirtschaft nach den Förderprogrammen für mehr Insektenschutz: „Ich weiß, dass auch die Landwirte ein großes Interesse daran haben, unsere Insekten und die Umwelt zu schützen. mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Land.Vielfalt.Leben.

Bewerbungsfrist endet bald! Letzter Aufruf zur Teilnahme am Bundeswettbewerb für insektenfreundliche Landwirtschaft mehr...
Niedersächsisches Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz

Land Niedersachsen und Kommunen stellen Aktionsprogramm für mehr Insektenvielfalt vor: „Beste Zeit, anzufangen, ist jetzt"

12 Millionen Euro für Insektenschutz in 2021 mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Land.Vielfalt.Leben.

Bundesministerin Julia Klöckner startet Bundeswettbewerb für insektenfreundliche Landwirtschaft – weiterer Bestandteil des ‚Aktionsprogramm Insektenschutz‘ umgesetzt mehr...
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Backhaus bei Bauernprotesten: „Agrarpaket bringt Fass zum Überlaufen“

mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Bundesministerin Klöckner legt Aktion „Bienen füttern“ neu auf

Über 500 Gartencenter sind Kooperationspartner - Digitalisierung in der Landwirtschaft soll helfen, den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln zu reduzieren mehr...
Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (HMUKLV)

Artensterben muss gestoppt werden

Hessen fordert bei Umweltministerkonferenz umfassende Maßnahmen zum Erhalt der biologischen Vielfalt mehr...
Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz

Saatgut für mehr Blühflächen und Insektenvielfalt im Naturpark Hoher Fläming

Die Naturparkverwaltung Hoher Fläming unterstützt in diesem Jahr Anlage von 20 Hektar Blühflächen mit hochwertigem Saatgut. Das Land stellt für diese Initiative 5.000 Euro bereit. Interessierte Landwirte, die auf einem Teil ihrer Äcker Blühflächen anlegen möchten, können sich ab sofort bei der Naturparkverwaltung in Raben melden. mehr...
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Wolf zentrales Thema bei der 91. Umweltministerkonferenz in Bremen

mehr...
Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (HMUKLV)

Hessen fordert mehr Engagement gegen das Insektensterben

Staatssekretärin Dr. Beatrix Tappeser reist zusätzlich mit Forderungen zum Klimaschutz und zur Vermeidung von Mikroplastik zur Umweltministerkonferenz nach Bremen mehr...
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)

Weltbienentag: Von Deutschem Bienenmonitoring bis zum Bienenfüttern auf dem Balkon

Ohne Bienen als Bestäuber wäre die Auswahl an Lebensmitteln stark eingeschränkt und auch die Pflanzenvielfalt deutlich geringer. Der wirtschaftliche Wert dieser Bestäubungsleistung ist sehr viel höher als der Wert des erzeugten Honigs. mehr...
Treffer: 13 | Seite 1 von 1 


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.